Uwe Wegert, Leiter der Musikschule Ammerland, verlässt den Landkreis Ammerland - Nachfolger wird Martin Reinhold

Der neue, der bisherige Leiter der Musikschule und der Landrat
Uwe Wegert, Leiter der Musikschule Ammerland e. V., wurde von Landrat Jörg Bensberg, 1. Vorsitzender des Musikschulvereins, zum 30. September verabschiedet. Er übernimmt am 1. Oktober eine neue Aufgabe als Leiter der Kreismusikschule im Landkreis Diepholz. 

Uwe Wegert, der ein Klavierstudium beim Städtischen Konservatorium in Osnabrück sowie ein Chor- und Ensembleleitungsstudium an der Hochschule für Musik und Theater in Hannover absolviert hat, unterrichtete in Hannover an der Wilhelm-Schade-Schule und an der dortigen Musikschule. Im Jahr 2000 übernahm Wegert die  Leitung der Kreismusikschule Ammerland. Seitdem hat er deutliche Akzente gesetzt: Sehr erfolgreich war das Projekt „Musikschule macht Schule – Jedes Kind soll ein Instrument kennenlernen“.  Auch die Musical- und Gesangsarbeit lag ihm sehr am Herzen. Höhepunkt war 2007 die spektakuläre Musicalrevue "A Broadway Night" mit mehr als 3.500 Zuschauern. Gut besucht war neben dem Gesangsunterrichts verschiedener Stilrichtungen besonders die „Popclass“ der Musikschule. 

Vorsitzender Landrat Jörg Bensberg dankte Uwe Wegert im Rahmen der offiziellen Verabschiedung für seine erfolgreiche Arbeit: „Sie haben sich nunmehr seit 14 Jahren kompetent, ideenreich und mit großem Einsatz für die Belange der Musikschule eingesetzt. Dabei haben Sie das Musik- und Kulturleben entscheidend mitgeprägt. Dafür möchte ich Ihnen im Namen der Musikschule und des Landkreises Ammerland vielmals danken.“

Nachfolger von Uwe Wegert wird Martin Reinhold sein, der an der Hochschule für Musik und Theater in Rostock die Studiengänge „Pädagogische Ausbildung Trompete“ und „Künstlerische Ausbildung Trompete“ studiert hat. Im Anschluss daran absolvierte er den Masterstudiengang „Graduate Studies in Trumpet Performance“ an der University of Arizona in Tucson (USA). Reinhold war Trompetenlehrer an der Musikschule Nordvorpommern in Ribnitz-Dammgarten, Leiter des Posaunenchornachwuchs der Katholischen Kirche in Rostock, Trompeten- und Klavierlehrer an der Musikschule „Art-e-vita“ in Rostock und an der Kreismusikschule Havelland e. V. Im Anschluss daran war er Trompeten- und Klavierlehrer an der Musikschule Bad Zwischenahn e. V., Lehrer für Trompete, tiefes Blech und Bläserklassen der Kreismusikschule Cloppenburg e.V., Trompetenlehrer am Gymnasium Eversten und zuletzt Geschäftsführer der Kontaktstelle Musik im Landkreis Cloppenburg. „Ich freue mich, dass wir für die Leitung unserer Musikschule eine so vielseitige Kraft gewinnen konnten“, so der Landrat. 

 
zurück