Längere Wartezeiten: Ampelschaltung in Rostrup wird optimiert

Ampel
Die Schaltzeiten der neu installierten Lichtsignalanlage an der Kreuzung Westersteder Straße/Elmendorfer Straße in Rostrup, die zunächst mit einer vierphasigen Schaltung und einem separaten Umlauf für Linksabbieger in Betrieb genommen wurde, werden mit Wirkung zum 12.01.2015 nochmals verändert. Grund dafür sind längere Wartezeiten zu bestimmten Tageszeiten.

Für Verkehrsteilnehmer auf der Westersteder Straße bedeutet dies, dass für Linksabbieger keine zusätzliche Ampelphase mit Grünpfeil mehr angeboten wird, sondern Geradeausfahrer und Linksabbieger eine gemeinsame Grünphase erhalten.

"Wir erwarten aufgrund der Umstellung eine Steigerung der Leistungsfähigkeit, insbesondere für Verkehrsteilnehmer aus Richtung Elmendorf kommend. Die Umlaufzeiten insgesamt werden verkürzt", so Frieso Ralle, stellvertretender Leiter des Straßenverkehrsamtes. Auf die geänderte Ampelschaltung wird durch Hinweistafeln hingewiesen. Die Verkehrsteilnehmer werden um besondere Aufmerksamkeit gebeten.
 
zurück