„Unbezahlbar und freiwillig" – Der Niedersachsenpreis für Bürgerengagement 2015

Logo Niedersachsenpreis
Bereits zum zwölften Mal stellt der Wettbewerb "Unbezahlbar und freiwillig – Der Niedersachsenpreis für Bürgerengagement" ehrenamtlich Aktive in den Mittelpunkt. "Unbezahlbare" Menschen, die "freiwillig" für andere ihr Bestes geben, können bei diesem Wettbewerb Preise im Gesamtwert von 30.000 Euro gewinnen. Zusätzlich ermitteln die Hörer von NDR 1 Niedersachsen den Sonderpreis 2015. Dieser ist mit 3.000 Euro dotiert.

„Zu den zufriedensten Momenten im Leben zählen die, in denen wir uns freiwillig Zeit nehmen und uns für andere engagieren; mit dem unbezahlbaren Gefühl, Sinnvolles für die Gemeinschaft zu leisten. Worin besteht Ihr Engagement? Nutzen Sie die Gelegenheit, stellen Sie sich und das soziale Engagement Ihres Vereins, Ihrer Freiwilligengruppe oder Ihrer Institution vor“, wünscht sich Landrat Jörg Bensberg.

Bis zum 18. Juli 2015 können Einzelpersonen, Vereine, Initiativen, Selbsthilfe- und andere Gruppen aus den Bereichen Kultur, Sport, Umwelt, Kirche/Religiöse Gemeinschaften und Soziales ihre Bewerbungsunterlagen einreichen. Eine Teilnahme ist auch dann willkommen, wenn sich die Engagierten bzw. die Institutionen bereits in den vergangenen Jahren beworben haben. Die Unterlagen sind an folgende Adresse zu richten:

Niedersächsische Staatskanzlei
- Unbezahlbar und freiwillig -
Planckstr. 2
30169 Hannover

Eine Bewerbung ist außerdem über das Internet möglich. Hierfür und für weitere Informationen über den Wettbewerb steht die Internetadresse www.unbezahlbarundfreiwillig.de zur Verfügung.
 
zurück