Neuer Online-Service: Alle Bebauungspläne im Internet

Zaube, Birgit
Was darf wo im Landkreis gebaut werden? Wer Antworten auf diese oder ähnliche Fragen sucht, wird ab sofort im Internet fündig. Denn: Die Bebauungsplan-Auskunft des Landkreises Ammerland ist online gegangen.

In Zusammenarbeit mit den sechs Ammerländer Kommunen hat die Kreisverwaltung ein Bürgerportal entwickelt. Ab sofort ermöglicht es allen Bürgerinnen und Bürgern, über die Website des Landkreises Ammerland sowie über die Internetseiten der einzelnen Gemeinden ca. 1.730 rechtskräftige Pläne einzusehen. Die Bebauungsplan-Auskunft umfasst Bebauungspläne, vorhabenbezogene Bebauungspläne, Innenbereichs- und Außenbereichssatzungen sowie deren Änderungen.

„Das Portal bietet unseren Bürgern einen zusätzlichen zeit- und ortsungebundenen Service“, freut sich Birgit Zaube vom GIS-Büro des Landkreises Ammerland. „Wir wollen mit der Zeit gehen und unser Dienstleistungsangebot damit verbessern. Selbstverständlich bleibt das Angebot der telefonischen Auskunft und des persönlichen Gesprächs im Kreishaus und in den Rathäusern der Gemeinden auch weiterhin erhalten. Denn: Eine rechtlich verbindliche Auskunft kann das Bürgerportal nicht ersetzen“, ergänzt Birgit Zaube.

Langfristig ist geplant, das Bürgerportal durch weitere Themen auszubauen und damit zu vervollständigen. Natur- und Landschaftsschutzgebiete sind bereits enthalten. Sie finden die kostenfreie Bebauungsplan-Auskunft unter www.ammerland.de unter der Rubrik „Umwelt, Bauen & Kreisentwicklung / Bauen/ Bebauungsplan-Auskunft“.

Foto: Landkreismitarbeiterin Birgit Zaube an ihrem Arbeitsplatz


 
zurück