Warnung vor vorgeblichem Landkreis-Mitarbeiter

rotes Telefon
 „Wir möchten aus gegebenem Anlass ausdrücklich darauf hinweisen, dass der Landkreis Ammerland seine Mitarbeiter selbstverständlich nicht mit dem Verkauf von Werbeanzeigen beauftragt“, warnt der zuständige Dezernent Ralf Denker.

Hintergrund ist, dass in den vergangenen Tagen ein Westersteder Unternehmen von einem Mann angerufen wurde, der sich als Mitarbeiter des Landkreises Ammerland ausgab und Werbeanzeigen verkaufen wollte. „Bei einem solchen Anruf sollten Sie umgehend die Polizei benachrichtigen und sich, wenn möglich, die Telefonnummer des Anrufers notieren“, so Denker.

Bild: w. r. wagner / pixelio.de


 
zurück