Noch viele Mülltonnen ohne gültige Gebührenplakette

Abfallplaketten
In den vergangenen Wochen haben die Steuerämter der Gemeinden und der Stadt Westerstede die Abfallgebührenmarken 20016/2017 verschickt. Vielerorts musste das beauftragte Entsorgungsunternehmen
bei der Abfuhr feststellen, dass auf den Mülltonnen noch die alten oder gar keine Gebührenmarken kleben.

„Ohne gültige Gebührenmarke darf das Entsorgungsunternehmen keine Mülltonnen leeren“, erklärt Michael Hauschke, Leiter des Abfallwirtschaftsbetriebes. „Wir haben mit dem Entsorgungsunternehmen vereinbart, dass zunächst auf fehlende oder falsche Gebührenplaketten mittels Hinweiszetteln aufmerksam gemacht wird. Sollten Ende März immer noch die Gebührenplaketten fehlen oder falsch aufgebracht sein, werden diese Mülltonnen definitiv nicht mehr geleert“, so Hauschke weiter.

Haushalte, die bislang noch keine Abfallgebührenmarke erhalten haben, werden gebeten, sich mit dem jeweiligen Steueramt der Wohnsitzgemeinde bzw. mit dem jeweiligen Grundstückseigentümer (z. B. Vermieter) in Verbindung zu setzen.
 
zurück