Parklandschaft Ammerland avanciert beim Filmfestival in Houston (USA) zum Filmstar

Urkunde Ammerlandfilm
Der Ammerlandfilm „Park Landscape Ammerland – a Symphony in Green“ erhielt beim Worldfest Houston jetzt den „Platinum Remi Award“, die höchste mögliche Auszeichnung dieses Internationalen Filmfestivals.

Im Frühjahr 2015 hat die Ammerland-Touristik die Agentur Silberstern mit der Erstellung eines touristischen Imagefilms beauftragt. Der Film „Aus Lust am Garten“ wurde im Juni 2015 online gestellt und erreichte bis heute 170.000 Klicks auf YouTube. Eine englische Version des Films hatte die Agentur bei dem Worldfest Houston eingereicht, das zu den ältesten und renommiertesten Filmfestivals der Welt gehört. Das Festival zeichnet Spielfilme, Dokumentationen und Wirtschafts- und Imagefilme aus. „Die Verleihung des Platinum Remi Award beim Filmfestival in Houston ist bemerkenswert, da von 4.500 eingereichten Filmen in allen Kategorien lediglich 15 Prozent überhaupt prämiert werden“, erklärte Frank Bullerdiek, Chef der Ammerland-Touristik.

Doris Schmid von der Agentur Silberstern konnte die Urkunde persönlich an Frank Bullerdiek überreichen, da derzeit die Dreharbeiten für einen zweiten Film stattfinden. Dieses Mal lautet das Thema „Radfahren in der Parklandschaft Ammerland“. „Auch in diesem Film erzählen wir eine kleine Geschichte und reihen nicht nur Sehenswürdigkeiten aneinander. Während der dreitägigen Dreharbeiten haben wir stimmungsvolle Landschaftssequenzen und spektakuläre Blickwinkel mit einer Kameradrohne gefilmt“, berichtete Bullerdiek von den Dreharbeiten. Der Film „Aus Lust am Garten“ kann auf der Homepage der Ammerland-Touristik (www.ammerland-touristik.de) angesehen werden. In Kürze wird dort auch der neue Film platziert.

Auf dem Bild sehen Sie, wie Doris Schmid (Agentur Silberstern) die Urkunde an Frank Bullerdiek (Ammerland-Touristik) übergibt. Rechts daneben stehen die Hauptdarsteller der beiden Filme, Anke de Haan-Köster und Helge Ihnen.
 
zurück