Elektronische Antragstellung

BAföG-Anträge können jetzt online gestellt werden.

Die mit dem 1. August 2016 in Kraft getretene letzte Stufe der BAföG-Reform bringt zahlreiche Verbesserungen: mehr BAföG für mehr Schüler und Studierende, eine höhere Nebenverdienstgrenze, höhere Kinderzuschläge und mehr. Hinzu kommt eine wichtige Vereinfachung bei der Antragstellung selbst: Schüler und Studierende können den Antrag endlich online stellen!

Je nachdem, ob man einen kompletten Antrag für sich selbst stellen möchte, nur einzelne Formulare einreichen will, weil sich zum Beispiel etwas an den Einkommensverhältnissen geändert hat, oder die Eltern das für sie relevante Formblatt ausfüllen möchten, stellt das Portal die passenden Formulare bereit. Außerdem wird während der Eingabe überprüft, ob alle nötigen Felder ausgefüllt sind. Zuletzt wird eine Checkliste mit den zusätzlich einzureichenden Unterlagen erstellt.

Das Portal erreichen Sie hier.


 
zurück