62. Ammerländer Gründertreff: Businessplan und Krankenversicherung für Existenzgründer

Am 10. November findet um 19.00 Uhr im Landhaus Friedrichsfehn der mittlerweile 62. Ammerländer Gründertreff statt. Eingeladen sind alle, die mit dem Gedanken spielen, sich selbständig zu machen, aber auch die, die sich bereits in der Gründungsphase befinden sowie junge Unternehmen. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Von ihren Erfahrungen beim Schritt in die Selbständigkeit berichten dieses Mal Knut Paul (Meine Buchhandlung) aus Bad Zwischenahn sowie Vanessa Leffers (Leffers Photographie) aus Westerstede.

Im ersten Fachvortrag erläutern Yvonne Ahlers und Jürgen Hinrichs von der AOK Westerstede, was Existenzgründer bei der Krankenversicherung zu beachten haben und inwieweit Selbstständigkeit und gesetzliche Krankenversicherung zusammenpassen.
 
Im zweiten Fachvortrag des Abends wird Erhard Stammberger (Unternehmens- und Projektberatung, Oldenburg) aufzeigen, warum der Businessplan so wichtig ist und was bei der Erstellung des Businessplans zu beachten ist.

Aus organisatorischen Gründen wird um eine Anmeldung gebeten (Tel. 04488/ 56 2220, Fax 04488/ 56 2229 oder m.jochens@ammerland.de).

Auf dem Foto sehen Sie (von links) Sandra Hartke und Ulrike Walden-Roshop, die im Team unserer Wirtschaftsförderung mitarbeiten.

 


 
zurück