„Internet für alles? Warum ist das für meinen Betrieb so wichtig?“ – Impulsvortrag der Wirtschaftsförderung wirbt für Digitalisierung

Impulsvortrag Wirtschaftsfoerderung
„Internet für alles? Warum ist das für meinen Betrieb so wichtig?“ war das Thema des Impulsvortrages, zu dem die Wirtschaftsförderung des Landkreises Ammerland und das Kompetenzzentrum Digitales Handwerk eingeladen hatten. Rund 20 Vertreter aus Handwerk, Handel und Dienstleistung informierten sich über die Chancen der Vernetzung als wesentliche Voraussetzung für die Digitalisierung von Prozessen im eigenen Unternehmen.

Der Referent Thomas Wübbe, Dozent am Bundestechnologiezentrum für Elektro- und Informationstechnik e.V. (BFE) aus Oldenburg, erläuterte technische Strukturen des Internets, stellte Anwendungsmöglichkeiten und deren Nutzen für das Unternehmen vor und zeigte beispielhaft Trends auf.

„Überlegen Sie, was Sie für Ihr Geschäftsmodell benötigen, entwickeln Sie kreative Strategien und gestalten Sie mit, anstatt gestaltet zu werden“, appellierte Wübbe an die Teilnehmer. „Internettechnologie bietet Ihnen die Möglichkeit, Prozesse der Leistungserbringung zu verknüpfen und effizient zu gestalten. Nutzen Sie diese Chancen, denn wenn Sie das verpassen, bedeutet dieses einen Rückschritt für Ihr Unternehmen“, so sein Fazit.

„Die positive Resonanz der Teilnehmer beweist, dass sich unsere Unternehmen mit dem digitalen Wandel auseinandersetzen und Entwicklungsmöglichkeiten nutzen wollen. Über Impulse aus unserer Vortragsreihe „Digitalisierung“ wollen wir heimische Unternehmen auf diesem spannenden Weg unterstützen“, unterstrich Wirtschaftsförderin Kerstin Höstje.

Die nächste Veranstaltung aus dieser Reihe findet am 13. Juni um 16:00 Uhr im Kreishaus in Westerstede statt. Dabei geht es um das Thema „E-Rechnung, Scannen und Archivieren“. Aktuelle Informationen dazu erhalten Sie hier.

 

 


 
zurück