Johann Westendorf erneut für sechs Jahre zum Kreisbrandmeister ernannt - Stellvertreter ist Michael Rohlfs

Jörg Bensberg hat Johann Westendorf und Michael Rohlfs ihre Ernennungsurkunden zum Kreisbrandmeister bzw. stellvertretenden Kreisbrandmeister überreicht.  Der Kreistag hatte beide in seiner Sitzung vom 10. Juni dieses Jahres erneut einstimmig in ihrem Amt bestätigt und für eine Amtszeit von jeweils sechs Jahren in das Ehrenbeamtenverhältnis berufen.

„Ich bedanke mich im Namen des Landkreises Ammerland für die hervorragende Arbeit der vergangenen sechs Jahre“, so Landrat Jörg Bensberg bei der Übergabe der Urkunden. „Wir alle schätzen Ihre besonnene Art, ihre langjährige Erfahrung und Ihre große Kompetenz.  Deswegen sind wir froh, dass Sie sich Ihrer verantwortungsvollen Aufgabe erneut stellen.“

Der Landrat betonte die Bedeutung der freiwilligen Feuerwehren für den Schutz der Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Ammerland: „Ohne das vielfältige Engagement unserer Feuerwehrkameradinnen und Feuerwehrkameraden sowie der Angehörigen stünde es schlecht um Brandschutz und Hilfeleistungen im Landkreis Ammerland. Und eine Vielzahl an Aktivitäten in den Dörfern und Gemeinden wären ohne unsere Feuerwehren nicht durchführbar.“

 
zurück