„...damit Altes jung bleibt!“ - Informationsveranstaltung des Landkreises Ammerland zum Thema Denkmalschutz

Zum Thema Denkmalschutz lädt der Landkreis Ammerland Eigen-tümerinnen und Eigentümer eines Baudenkmals zu einer Informationsveranstaltung ein.  Sie findet am 29. Oktober um 19 Uhr im Tagungsraum auf „Gut Horn“ in Gristede, Zwischenahner Straße 8,  statt.

„Viele Eigentümer eines Baudenkmals haben vielleicht schon selbst erfahren, dass die öffentlichen Zuschüsse für die Instandhaltung von Gebäuden im Lauf der Jahre immer geringer geworden sind. Gleichwohl bemüht sich der Landkreis Ammerland auf vielen Wegen, den Denkmalschutz aktiv zu unterstützen“, so Baudezernent Dr. Thomas Jürgens. „So gehören wir seit letztem Jahr zum Einzugsgebiet des Monumentendienstes, der inzwischen fast 700 Gebäude betreut!“

Der Monumentendienst, ein Informations- und Wartungsdienst für historische Gebäude, wird  an diesem Abend über seine Arbeit berichten. Anschließend wird das Niedersächsische Landesamt für Denkmalpflege über Fragen des Denkmalrechts, die Inventarisierung der Baudenkmale und die Benachrichtigung der Denkmaleigentümer im Landkreis Ammerland informieren.  Eine Diskussion wird den Abend abrunden.

 
zurück