Ammerländer Wirtschaftsrunde zu Gast in der Ammerland-Klinik

Zur 14. Ammerländer Wirtschaftsrunde trafen sich am Donnerstag Abend Unternehmerinnen und Unternehmer auf Einladung der Kreiswirtschaftsförderung in der Ammerland-Klinik GmbH in Westerstede.

Nach der Begrüßung durch Landrat Jörg Bensberg stellten der medizinische Geschäftsführer Dr. med. Michael Wuttke und der kaufmännische Geschäftsführer Dietmar Imhorst ausführlich die medizinischen Schwerpunkte, die Abläufe im Klinikalltag, die patientenorientierte Philosophie des Krankenhauses sowie die Kooperation mit der Bundeswehr dar. Neben der Funktion als Krankenhaus der Schwerpunktversorgung ist die Ammerland-Klinik ein wichtiger Standortfaktor für den Landkreis und gleichzeitig Arbeitgeber für über 800 Menschen, Steuerzahler, Ausbildungsbetrieb und Kunde der heimischen Wirtschaft.

Interessante Eindrücke und Informationen gewannen die Teilnehmer im Anschluss bei einer Führung durch ausgewählte Fachbereiche wie beispielsweise  Radiologie oder Notfallaufnahme.

„Die Ammerländer Wirtschaftsrunde ist immer wieder eine hervorragende Gelegenheit andere Unternehmen und ihre Führungskräfte kennenzulernen und sich untereinander über neue wirtschaftliche Entwicklungen und betriebliche Erfahrungen auszutauschen“, betont Landrat Jörg Bensberg. 

 
zurück