Elf junge Menschen starten ihre Ausbildung beim Landkreis Ammerland

„Ich freue mich, dass Sie sich für eine Ausbildung bei uns in der Kreisverwaltung entschieden haben. Die Kommunalverwaltung bietet ein breites Betätigungsfeld und eine gute berufliche Perspektive“, begrüßte Landrat Jörg Bensberg die elf neuen Auszubildenden beim Landkreis Ammerland.


Ausgebildet werden drei Verwaltungsfachangestellte, drei Kauffrauen für Bürokommunikation, eine Inspektor-Anwärterin und ein Inspektor-Anwärter, ein Fachinformatiker für Systemintegration, eine Kauffrau für Freizeit und Tourismus sowie ein Kfz.-Mechatroniker bei der Technischen Zentrale. Drei der elf Ausbildungsplätze sind zusätzlich geschaffen und über die Ausbildungsplatzinitiative des Landkreises besetzt worden. Insgesamt sind damit 26 Auszubildende beim Landkreis Ammerland beschäftigt. Darüber hinaus absolviert derzeit ein Schüler der Fachoberschule Wirtschaft und Verwaltung ein Fachpraktikum im Rahmen der schulischen Ausbildung beim Landkreis.

Auch für die Ausbildung ab Sommer 2012 wird die Kreisverwaltung Ammerland wieder Ausbildungsplätze anbieten. Informationen zum Ausbildungsangebot können auf der Homepage des Land-kreises unter www.ammerland.de/ausbildung.php eingesehen werden. Fragen zu Ausbildung und Bewerbungsfristen beantwortet Ausbildungsleiter Fred Carstens unter der Telefonnummer 04488/56-2840.


 
zurück