Ammerland-Touristik wirbt auf der Landpartie in Bad Doberan: Mehr als 100 Aussteller präsentieren sich rund um das Münster

Im Mai letzten Jahres fand die Landpartie des Norddeutschen Rundfunks (NDR) in Bad Zwischenahn statt, nun lud der NDR nach Bad Doberan ein. Ausstellen konnten dort nur Anbieter, die Heike Götz im Rahmen der Sendung "Landpartie" bereits mit einem Fernsehteam besucht und einer breiten Öffentlichkeit vorgestellt hatte.

Über dieses Privileg konnte sich Anke zu Jeddeloh aus Edewecht freuen, deren  Bauerngarten in der Wischenstrasse in Jeddeloh in der Sendung bereits vorgestellt wurde. Sie ist auch Initiatorin des Projekts "Bauerngärten im Nordwesten" und nutzte die jährlich stattfindenden Landpartieausstellungen gern, um für die "Tage des offenen Gartens im Ammerland"  zu werben. In diesem Jahr wurde sie von Nadine van Rüschen von der Ammerland-Touristik unterstützt. Auf dem gemeinsamen Messestand fanden vor allem die radtouristischen Informationsbroschüren reißenden Absatz.

"Mehr als 60.000 Besucher haben am Wochenende das Landpartie-Fest besucht. Bei dem tollen Wetter interessierten sich die Gäste vor allem für unsere Radurlaubsangebote. Vielen war das Ammerland noch gar kein Begriff, daher war die Präsentation hier ein voller Erfolg", berichtet Nadine van Rüschen von ihrem Messeein-satz. Auch Anke zu Jeddeloh zeigte sich sehr zufrieden: "Wir haben hier den am 24. Juni 2012 im Ammerland stattfindenden ‚Tag des offenen Gartens’ aktiv beworben. Das Thema Garten passt natürlich hervorragend in die Kulisse dieser Landpartie." 
 
 
zurück