Landkreis Ammerland hat elektronische Vergabe eingeführt

Ausschreibungsverfahren können im Landkreis Ammerland seit Anfang dieses Jahres auch über das Internet abgewickelt werden.

„Bei beschränkten Ausschreibungen erhalten potentielle Bieter von uns eine Aufforderung, sich an der Ausschreibung zu beteiligen. Bei Interesse können sich die Bieter für diese Ausschreibung bei der Vergabeplattform bi-Medien registrieren und sich dann kostenfrei die Ausschreibung herunterladen oder zusenden lassen. Bieter, die nicht aufgefordert wurden, können sich auf der Website des Landkreis Ammerland über Ausschreibungen informieren und sich dann bewerben“, so Detlev Fricke-Varban, Architekt beim Eigenbetrieb Bauplanung und Immobilienbetreuung des Landkreises Ammerland. „Das ermöglicht den Unternehmen als Bietern und dem Landkreis als Vergabestelle eine effizientere und schnellere Abwicklung der Vergabeverfahren“.

Die elektronische Vergabe beschränkt sich bislang auf die Bereitstellung der Unterlagen, die Angebotsabgabe erfolgt noch immer im klassischen Verfahren.

 
 
zurück