Offene Ohren gesucht: Krisentelefon-Team im Landkreis Ammerland braucht Unterstützung

Das Krisentelefon-Team im Landkreis Ammerland, das seit mittlerweile fast zwölf Jahren Menschen in schwierigen Lebenssituationen unter der Telefonnummer 0800 – 2622226 mit Rat und Tat zur Seite steht, braucht Unterstützung.  Zurzeit teilen sich 21 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Einsatzzeiten. Sie wünschen sich weitere Kolleginnen und Kollegen, die für die Probleme anderer Menschen offene Ohren haben:

„Besonders freuen würde sich unser Team über Menschen um die dreißig!“, betonte Werner Folkers von der Beratungsstelle. „Diese müssen keine Vorkenntnisse mitbringen. Am wichtigsten ist die Bereitschaft, zuzuhören und sich in den Anrufer einzufühlen. Die Mitarbeiter des Krisentelefons kommen aus den unterschiedlichsten Bereichen, manche sind schon im Ruhestand, andere sind noch voll berufstätig. Gemeinsam ist ihnen, dass sie anderen Menschen helfen wollen.“

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter werden auf ihre Tätigkeiten vorbereitet und fortlaufend geschult. In monatlich stattfindenden Teamtreffen werden die eingegangenen Gespräche der vergangenen Wochen unter Anleitung zweier erfahrener Mitarbeiter der Beratungsstelle des Landkreises nachbereitet sowie die Einsatzzeiten für den kommenden Monat abgestimmt.

Das Krisentelefon ist täglich von 14:00 Uhr - 22:00 Uhr besetzt, selbst Ostern, Weihnachten und Silvester. Interessierte Bürgerinnen und Bürger können sich bei Interesse an die Beratungsstelle des Landkreises wenden (Frau Rieck oder Herr Folkers unter der Telefonnummer: 04488/56-5900).

 
 
zurück