Weitere Natur- und Umwelterkundungen

Dokumentation von Beobachtungsergebnissen
Dokumentation von Beobachtungsergebnissen
Erkundungen zur Pflanzen- und Tierwelt, zur Natur- und Kulturlandschaft können Schülerinnen und Schüler bereits auf den Schulhof oder im unmittelbaren Schulumfeld beginnen.

Das Ammerland bietet viele schulnahe Lernorte, an denen von der Artenvielfalt bis hin zum Naturschutz vor Ort zu jeder Jahreszeit intensiv entdeckt und geforscht werden kann.
 
 

NEU: Blütenpflanzen und (Wild-) Insekten im Schulumfeld

Die Bedeutung, Bedrohung und der Schutz von (Wild-) Insekten sind hochaktuelle Themen und können z. B. als Ergänzung zur Unterrichtseinheit "Blütenpflanzen", "Wirbeltiere / wirbellose Tiere" oder "Ökosysteme" ganz praktisch im Schulumfeld erarbeitet werden.

 

Wir bieten dazu einen Unterrichtsgang in das Schulumfeld an:

  • Natur- und Kulturpflanzen bestimmen
  • Was sind Insekten und welche Arten finden wir?
  • Metamorphose
  • Welche Inseken bevorzugen welche Pflanzen (Angepasstheit)?
  • Anwendung der Transekt- bzw. m2-Methode zur Bestimmung von Insekten und Kleinlebewesen.
  • Bestimmungsübungen und Lupenarbeit
  • Auch die insektenfreudliche Gestaltung des Schulumfeldes kann aufgegriffen werden.

 

Für alle Jahrgänge und Schulformen ab Klasse 3. Gerne sprechen wir mit Ihnen einen Termin, den zeitlichen Rahmen und inhaltliche Schwerpunkte ab.

 


 

Sprache lernen in der Natur

Für Sprachlernklassen haben wir Kurse zum außerschulischen Lernen zusammengestellt, in denen Sprachförderung im Vordergrund steht.

Im nahen Schulumfeld, im Wald, am Gewässer oder im Park der Gärten können handlungsorientiert und mit viel Sinneserfahrungen Natur- und Kulturräume im Ammerland erlebt und erkundet werden. Impulse zur Lernförderung (Sprache) werden durch Objekt-Bild-Wort-Sprechen und Hören unterstützt.


 

Methoden der Freilanduntersuchung

ab Klasse 7

Auf ausgewählten Freiflächen wird die Transekt- und m²-Methode (Mess- und Beobachtungspunkte entlang einer Linie bzw. in einem Quadratmeter) zur Pflanzenbestimmung angewendet. Des Weiteren werden Messungen abiotischer Faktoren, Protokollieren, Auswerten und Bewerten eingesetzt.


 

Weitere Themen

  • Lebensraum Schulhof und Schulgarten
  • Schulumfelderkundungen
  • Natur im Siedlungsraum
  • Lebensraum Wiese
  • Blühstreifen - Lebensraum für Insekten

 

Zwischen den oben genannten Themenfeldern sind Verknüpfungen möglich, weitere Themen können gerne nachgefragt werden.


 
zurück