„Segen bringen, Segen sein“: Sternsinger segnen das Kreishaus

Sternsinger
Auch in diesem Jahr brachten die Sternsinger der Herz-Jesu-Gemeinde Westerstede wieder ihren Segen in die Ammerländer Kreisverwaltung. Unter dem Motto „Segen bringen, Segen sein. Hoffnung für Flüchtlingskinder in Malawi und weltweit“ sangen Imke Padecken sowie Leo und  Eva-Lotte Rottmann ein Lied und brachten über dem Kreishaus-Eingang mit Kreide für das Jahr 2014 die Buchstaben C + M + B“ an, die Abkürzung für den Segensspruch „Christus segne dieses Haus“.

Landrat Bensberg überreichte den Kindern im Gegenzug eine Geldspende für Projekte zur Unterstützung von Flüchtlingskindern in Malawi, die ihre Heimat verlassen mussten, und dankte den Sternsingern für ihr großes Engagement.

Weitere Informationen zu den Projekten  sind auf der Website des Kindermissionswerkes  nachzulesen unter
www.sternsinger.org/sternsingen/sternsingeraktion-2014.html


 


 
zurück