Abgabemöglichkeiten über den Landkreis Ammerland

Der Abfallwirtschaftsbetrieb bietet den Bürgerinnen und Bürgern zur getrennten Erfassung der Elektro- und Elektronikaltgeräte folgende Systeme an:
 
  • Abholung von Elektrogroßgeräten (Kühlschränke, Waschmaschinen, E-Herde, Gefriertruhen, Fernseher u.v.m.) im Rahmen der Sperrgutabfuhr. Kleinere Geräte können bei einer ohnehin beantragten Sperrgutabfuhr ebenfalls dazu gestellt werden (mit Ausnahme von Gasentladungslampen). In diesen Fällen sind die Geräte auf der Anforderungskarte aufzuführen.
  • Elektrokleingeräte - bis Toastergröße - und Gasentladungslampen (z.B. Energiesparlampen, LED-Leuchten, Leuchtstoffröhren) können bei der "Mobilen Problemstoffsammlung" abgegeben werden.
  • Energiesparlampen, LED-Lampen und Leuchtstoffröhren können weiterhin wie gewohnt über bestimmte vom Abfallwirtschaftsbetrieb eingerichtete Problemstoffsammelstellen kostenlos einer ordnungsgemäßen Entsorgung zugeführt werden.
  • Alle alten Elektro- und Elektronikgeräte können natürlich auch während der Öffnungszeiten zur Sammelstelle der Zentraldeponie Mansie angeliefert werden. Eine Sperrgutkarte muss bei der Selbstanlieferung von ausschließlich Elektrogeräten nicht vorgelegt werden.


Alle aufgeführten Entsorgungsmöglichkeiten für Elektro- und Elektronikaltgeräte sind gebührenfrei.


 
zurück