Abfallsortierung

Auch mit den größten Bemühungen lässt sich Abfall nie ganz vermeiden. Doch  Abfall ist nicht gleich Abfall: Der überwiegende Anteil der im Müll anfallenden Abfälle sind Stoffe, die sich wiederverwerten lassen.

Eine sinnvolle Wiederverwertung hat gleich zwei Vorteile: Zum einen wird knapper und teurer Deponieraum geschont, zum anderen können so bei der Herstellung neuer Produkte Rohstoffe und Energie eingespart werden.

Aus diesen Gründen hat auch der Landkreis Ammerland in Anlehnung an die gesetzlichen Vorgaben in seiner Satzung zur Abfallentsorgung die getrennte Sammlung von verschiedenen Wertstoffen wie Papier, Altglas, Altmetall, Elektroaltgeräte usw. vorgeschrieben.

Der Erfolg jeder Wertstoffsammlung hängt von Ihnen ab.

Ausführliche Informationen zu den einzelnen Schwerpunktthemen wie Papierentsorgung, Biotonne usw. finden Sie unter "Entsorgung bei Privathaushalten" und "Entsorgung bei Gewerbebetrieben" auf dieser Website.

Der Abfallwirtschaftsbetrieb hält mehrere Informationsblätter zur Wertstoffsortierung im Landkreis Ammerland bereit sowie Sortierhilfen in verschiedenen Sprachen für ausländische Mitbürgerinnen und Mitbürger mit Sprachbarrieren.


 
Abfallsortierung im Ammerland - Sortierhilfen in deutscher Sprache
mehr

Wohin mit dem Abfall im Ammerland? Verschiedene Sprachen
mehr

Sortierhilfe zur Befüllung der Gelben Säcke - Verschiedene Sprachen
mehr


zurück