Ämter und Stellen

KDO-KIM::Ämter & Stellen
zurueck Zurück zur Verwaltungsstruktur

Abfallwirtschaft

Ansprechpartner:
Allgemeine Informationen:
Abfallwirtschaft
Dienstleistungen:
  • Abfallberatung
    Beratung von Privathaushalten, Gewerbebetrieben sowie sonstigen wirtschaftlichen und öffentlichen Einrichtungen über die Möglichkeiten zur Vermeidung, Verwertung und Beseitigung von Abfällen. Bereitstellung von kostenlosem Info-Material zu verschiedenen Schwerpunktthemen der Abfallwirtschaft (Flyer, Abfuhrkalender, Sortierhilfen in versch. Sprachen). Ausleihmöglichkeit der "Ammerländer Umweltkiste für Grundschulen und Kindergärten". Hilfestellung bei der Umsetzung des Themas "Abfall" in Schulen und Kindergärten; Angebot von Deponieführungen.
  • Gewerbliche Sammlungen anzeigen
    Gemeinnützige und gewerbliche Sammlungen (z.B. für Altkleider) sind nach §§ 17 und 18 Kreislaufwirtschaftsgesetz (KrWG) der zuständigen Behörde, der Unteren Abfallbehörde, anzuzeigen.
  • Ast- und Strauchabfuhr
    Kostenlose Abholung von Ast- und Strauchwerk aus privaten Haushaltungen an drei festgelegten Terminen pro Jahr.
  • CD- und DVD-Sammlung
    Kostenlose Abgabemöglichkeit defekter, überflüssiger oder ausrangierter CDs und DVDs auf der Zentraldeponie Mansie sowie auf den Recyclinghöfen der Gemeinden. Die gesammelten CDs/DVDs werden einem Recycling zugeführt.
  • Elektroaltgeräte
    Kostenlose Entgegennahme/Sammlung von Elektro- und Elektronikaltgeräten über verschiedene Erfassungsssysteme wie die Zentraldeponie Mansie, die Sperrgutabfuhr sowie die Mobile Problemstoffsammlung (nur Kleinstgeräte).
  • Gewerbebetriebe und öffentliche Einrichtungen
    Gewerbebetriebe und öffentliche Einrichtungen unterliegen der Gewerbeabfallverordnung (GewAbfV) und sind zur Getrennthaltung gewerblicher Abfallfraktionen (wie Papier, Glas, Kunststoffe usw.) und zum Vorhalten einer Restmülltonne verpflichtet.
  • Gemeinschaftliche Nutzung von Abfallbehältern
    Für benachbarte anschlusspflichtige Grundstücke können auf Antrag gemeinsame Behälter mit entsprechend größerer Kapazität zur Verfügung gestellt und zugelassen werden. Das gleiche gilt auch für Wohngebäude mit mehreren Wohnungen.
  • Mülltonnen
    Abfallentsorgung über ein 3-Tonnen-Holsystem: gebührenpflichtige graue Restmülltonne, braune Biotonne sowie die kostenlose blaue Papiertonne. Die Abfallbehälter werden kostenlos zur Verfügung gestellt. An-, Ab- und Ummeldung der Tonnen aus Privathaushalten erfolgt über das Steueramt der jeweiligen Wohnsitzgemeinde. An-, Ab- und Ummeldung gewerblicher Tonnen sowie der Tausch und Ersatz defekter bzw. vom Müllfahrzeug „verschluckter“ Abfalltonnen erfolgt über den Abfallwirtschaftsbetrieb.
  • Problemstoffsammlung (Privathaushalte)
    Der Abfallwirtschaftsbetrieb hält verschiedene Abgabemöglichkeiten für Problemstoffe - gefährliche Abfälle, die wegen ihres Schadstoffgehaltes nicht über die Abfalltonnen oder Kanalisation entsorgt werden dürfen – vor: Deponie Mansie, 3x/Jahr Mobile Problemstoffsammlung sowie ausgewiesene Problemstoff-Sammelstellen beim Handel und Gewerbe.
  • Recyclinghöfe
    Annahme von Ast- und Strauchwerk (gebührenfrei), sonstigen Grünabfällen wie Laub, Heckenschnitt usw. (gebührenpflichtig) sowie kostenlose Annahme von Papier/Pappe, Metall, Altglas, CDs/DVDs und Korken auf den Recyclinghöfen der Gemeinden Apen, Bad Zwischenahn, Edewecht, Rastede und Wiefelstede. Die Stadt Westerstede verfügt wegen der Nähe zur Zentraldeponie Mansie über keinen Recyclinghof. Sonstige Abfälle werden nicht angenommen.
  • Sperrgut
    Kostenlose Abholung von Sperrgut zweimal jährlich auf Antragstellung bzw. kostenlose Anlieferung von Sperrgut zur Deponie Mansie gegen Vorlage der ausgefüllten Sperrgutkarte. Achtung: Mengenbegrenzung. Keine Haushaltsauflösungen.
  • Verkaufsverpackungen
    Sammlung der Verkaufsverpackungen mit und ohne „Grünen Punkt“ aus Metall, Kunststoff und Verbundstoff über den „Gelben Sack“ durch das vom: Der Grüne Punkt – Duales System Deutschland GmbH (DSD), Hamburg, im Landkreis Ammerland beauftragte Entsorgungsunternehmen. Sammlung von Verkaufsverpackungen aus Altglas (Flaschen, Gläser etc.) über die im Auftrage des DSD kreisweit aufgestellten Altglascontainer.
Anschrift:
Landkreis Ammerland
Ammerlandallee 12
26655 Westerstede

Öffnungszeiten:
Montag-Donnerstag
08:00 - 16:00 Uhr
Freitag
08:00 - 12:00 Uhr
und zusätzlich nach Vereinbarung