Ämter und Stellen

KDO-KIM::Ämter & Stellen
zurueck Zurück zur Verwaltungsstruktur

Abfallwirtschaft

Ansprechpartner:
Allgemeine Informationen:
Abfallwirtschaft
Dienstleistungen:
  • Abfallberatung
    Beratung von Bürgern, Gewerbebetrieben sowie sonstigen wirtschaftlichen und öffentlichen Einrichtungen über die Möglichkeiten zur Vermeidung, Verwertung und Beseitigung von Abfällen. Zum Thema Abfall können kostenlos Materialien und Medien angefordert werden wie Abfuhrkalender, Abfallratgeber und die „Ammerländer Umweltkiste“ für Kindergärten und Grundschulen.
  • Abfallbeseitigung (Müllabfuhr)
    Der Abfallwirtschaftsbetrieb Landkreis Ammerland bietet eine zuverlässige und ökologisch hochwertige Abfallentsorgung für Privathaushalte, Gewerbebetriebe und öffentliche Einrichtungen an. Zusammen mit den beauftragten Entsorgungsunternehmen Heinemann & Bohmann Ammerland Entsorgungsgesellschaft mbH & Co. KG und der Entsorgungsfirma OME GmbH sorgt der Abfallwirtschaftsbetrieb für die Leerung von rund 118.000 Restmüll-, Bio- und Papiertonnen.
  • Ast- und Strauchabfuhr
    Ast- und Strauchwerk aus Haushaltungen wird 3x jährlich kostenlos abgefahren. Die Äste und Sträucher sind zu bündeln (Länge: max. 1,50 m) und werden bis zu einer Menge von max. 3 cbm mitgenommen. Baumstubben werden nicht entsorgt.
  • CD-Sammlung
    Neben der Musiksammlung auf CD erfolgt die Sicherung von Daten aber ausnahmslos auf CD´s. Dies gilt aber auch für Updates und neue Programme, die ausschließlich als CD´s geliefert werden. Defekte, überflüssige oder ausrangierte CDs, CD-ROMs und DVDs können kostenlos auf der Zentraldeponie Mansie sowie auf den Recyclinghöfen in den Gemeinden abgegeben werden. Der wertvolle Kunststoff Polycarbonat kann somit erhalten werden.
  • Elektroaltgeräte
    Elektrogeräte, die nicht mehr genutzt werden, dürfen nicht über den Hausmüll entsorgt werden. Ihre Elektroaltgeräte können Sie kostenlos auf der Deponie in Mansie entsorgen oder aber über die Sperrmüllabfuhr zur Entsorgung abholen lassen.
  • Grüner Punkt
    Verkaufsverpackungen mit dem Grünen Punkt werden im Landkreis Ammerland in den gelben Säcken gesammelt. Hierzu zählen z.B. Weißblech / Aluminium (z.B. Konservendosen, Aludeckel, Alufolien), Kunststoff / Schaumstoff (z.B. Joghurtbecher, Kunststoffschalen, Styroporschalen), Verbundstoffe (z.B. Milch- und Safttüten, Vakuumverpackungen). Der gelbe Sack wird kostenlos von der Firma Nehlsen GmbH & Co. KG im Auftrag der Dualen System Deutschland AG abgefahren.
  • Mülldeponie Mansie
    Auf der Zentraldeponie Mansie besteht die Möglichkeit zur Selbstanlieferung von Abfällen. Sie erreichen die Deponie über Tel.: 04488/ 3912.
  • Mülltonnen (An-, Ab- und Ummeldung)
    Die Abfallentsorgung erfolgt im Landkreis Ammerland bis auf wenige Ausnahmen im 3-Tonnen-Holsystem. Zum Einsatz kommen dabei die gebührenpflichtige Graue Tonne (Restmüll) und die Braune Tonne (Biomüll) sowie die kostenlose Blaue Tonne (Altpapier). Die unterschiedlichen Tonnen werden kostenlos zur Verfügung gestellt. Die An-, Ab- und Ummeldung der gebührenpflichtigen Tonnen erfolgt über das Steueramt Ihrer Wohnsitzgemeinde. Das Steueramt Ihrer Wohnsitzgemeinde kümmert sich aber auch um die An- und Abmeldung der Blauen Tonne. Kontaktadressen: Steueramt Gemeinde Apen Hauptstr. 200, Tel. 04489 - 73 24 Steueramt Gemeinde Bad Zwischenahn Am Brink, Tel. 04403 - 604 202 Steueramt Gemeinde Edewecht Rathausstr. 7, Tel. 04405 - 916 132 Steueramt Gemeinde Rastede Sophienstr. 27, Tel. 04402 - 920 128 Steueramt Gemeinde Wiefelstede Kirchstr. 1, Tel. 04402 - 965 227 Bürgerbüro Stadt Westerstede Am Markt, Tel. 04488 - 55 656
  • Problemstoffsammlung (Privathaushalte)
    Stoffe, die weder in die Mülltonne noch in die Kanalisation gelangen dürfen, gehören zum Problemmüll. Zum Beispiel Lackfarben, Pflanzenschutz- und Schädlingsbekämpfungsmittel, lösemittelhaltige Abfälle (z. B. Kleber, Kaltreiniger, Frostschutzmittel, Bremsflüssigkeit), Desinfektions- und Holzschutzmittel, Spraydosen mit Inhalt, Säuren, Laugen, Chemikalienreste aus dem Hobbybereich. Diese Produkte können dreimal jährlich bei der mobilen Problemstoffsammlung in Ihrer Gemeinde oder direkt bei der Deponie in Mansie abgegeben werden.
  • Recyclinghöfe
    Mit Ausnahme der Stadt Westerstede (Zentraldeponie Mansie) stehen den Bürgerinnen und Bürger in den übrigen fünf Gemeinden des Landkreises Ammerland Recyclinghöfe zur Verfügung. Bei diesen können neben Altpapier, Grünabfällen auch Altmetall sowie CD´s abgegeben werden. Nicht angenommen werden Restmüll sowie Elektronikschrott (Kühlschränke, Fernseher etc.) und Sperrmüll. Öffnungszeiten der Recyclinghöfe: Recyclinghof Apen (Burgstraße) Freitag: 14.00 bis 18.00 Uhr Samstag: 08.00 bis 12.00 Uhr Recyclinghof Bad Zwischenahn (An den Wiesen) Freitag: 14.00 bis 18.00 Uhr Samstag: 08.00 bis 12.00 Uhr Recyclinghof Edewecht (Bachmannsweg) April bis Oktober Dienstag u. Freitag: 14.00 bis 18.00 Uhr Samstag: 08.30 bis 12.00 Uhr September bis Oktober Zusätzlich Freitag: 09.00 bis 12.00 Uhr November bis März Freitag: 14.00 bis 17.00 Uhr Samstag: 08.30 bis 12.00 Uhr Recyclinghof Rastede (Roggenmoorweg) Freitag: 14.00 bis 18.00 Uhr Samstag: 08.00 bis 12.00 Uhr Recyclinghof Wiefelstede (Stahlstraße) Freitag: 14.00 bis 18.00 Uhr Samstag: 08.00 bis 12.00 Uhr
  • Sperrmüll
    Zum Sperrmüll gehören alle beweglichen Gegenstände aus dem Privathaushalt, die wegen ihrer Größe, ihres Gewichtes oder Ihrer Beschaffenheit nicht in die zugelassenen grauen Restmüllbehälter passen bzw. nicht über den Restmüll entsorgt werden dürfen. Der Sperrmüll wird zweimal jährlich auf Antrag kostenlos abgeholt. In Ausnahmefällen kann Sperrmüll auch direkt bei der Deponie in Mansie gegen Vorlage der Sperrmüllkarte kostenfrei angeliefert werden. Von der kostenlosen Abholung und Selbstanlieferung sind aber nur haushaltsübliche Mengen erfasst. Haushaltsauflösungen werden von der Sperrmüllabfuhr nicht erfasst.
Anschrift:
Landkreis Ammerland
Ammerlandallee 12
26655 Westerstede

Öffnungszeiten:
Montag-Donnerstag
08:00 - 16:00 Uhr
Freitag
08:00 - 12:00 Uhr
und zusätzlich nach Vereinbarung