Bewachung/Sicherheitsdienste

Wache auf der Baustelle
Security - qay/Pixelio
Das Sicherheitsbedürfnis der Bevölkerung aber auch von Unternehmen ist in den vergangenen Jahren kontinuierlich gewachsen. Zum Schutz des Lebens oder Eigentums kann man sich der Hilfe von privaten Sicherheitsunternehmen bedienen.
Wer ein solches Unternehmen gründen will, benötigt eine Erlaubnis nach § 34 a der Gewerbeordnung.

Die notwendigen Formulare und Merkblätter erhalten Sie hier.

Auch nachgefragt:
Wer ein Bewachungs-/Sicherheitsunternehmen betreibt, muss die Einstellung oder Entlassung von Mitarbeitern beim Landkreis Ammerland anmelden. Diese Anmeldung dient dazu, die Zuverlässigkeit des beschäftigten Personals, das fremde Werte schützen soll, zu überprüfen.


 
zurück