"Man freut sich täglich auf die Arbeit"

Was macht die Ausbildung beim Landkreis Ammerland so attraktiv? Ausbildungsleiter Helge Lübben und seine Stellvertreterin Kristina Martens haben bei unseren Auszubildenden nachgefragt!

mehr
 


 

Bewerbungsverfahren

Fristen und Termine

Wenn wir Ausbildungs- bzw. Studienplätze neu zu besetzen haben, dann werden diese auf unserer Internetseite und in der örtlichen Presse (in der Regel nach den Sommerferien des Vorjahres) ausgeschrieben.
 

Bewerbung/ Vorauswahl

Anhand der vorliegenden Bewerbungsunterlagen wird eine erste Vorauswahl der Bewerber getroffen. Diese erhalten dann eine Einladung zu einem schriftlichen Eignungstest. Zu einer vollständigen Bewerbungsmappe gehören:

  • individuelles Anschreiben
  • tabellarischer Lebenslauf
  • und Kopien der letzten beiden Zeugnisse

Schriftzug Bewerbung
Foto:deratu / pixelio.de
 

Eignungstest

Der Einstellungstest für den Bachelor of Arts wird durch das Studieninstitut Niederrhein (S.I.N.N.) durchgeführt und besteht aus einem schriftlichen Teil am Vormittag und einem mündlichen Teil am Nachmittag. Für den mündlichen Teil werden die Bewerber zugelassen, die den schriftlichen Teil bestanden haben.

Beim schriftlichen Teil werden unter anderem Deutsch- und Mathekenntnisse, Allgemeinbildung sowie logisches und sprachliches Denken getestet. Der mündliche Teil testet zum einen Ihre allgemeinen Kenntnisse z.B. über aktuelles Geschehen, zum anderen aber auch Ihre Kommunikationsfähigkeiten.

Für die übrigen Ausbildungsberufe werden die Einstellungstests von der Personalstelle des Landkreises Ammerland selbst durchgeführt.
Dabei prüfen wir zum Beispiel:

  • Allgemeinwissen
  • Sprachkompetenz
  • logisches Denken
  • Umgang mit Zahlen
  • Arbeitstempo


Dieser Test dauert zwei bis drei Stunden; die einzelnen Aufgabenbereiche werden von allen Bewerbern und Bewerberinnen in festgesetzten Zeiten bearbeitet und nach gleichen Maßstäben ausgewertet.


Vorstellungsgespräch

Haben Sie alle vorhergehenden Tests erfolgreich bestanden, werden Sie gegebenenfalls zu einem Vorstellungsgespräch eingeladen. Hier möchten wir die Bewerber persönlich kennen lernen. Sie erhalten hierbei die Chance, sich selbst zu präsentieren und alles über den Ausbildungsberuf zu erfahren.


Entscheidung

In diesem letzten Schritt erfahren Sie, ob Sie zu den ausgewählten Bewerbern gehören und wir Ihnen somit einen Ausbildungsplatz anbieten können. Alle übrigen Bewerber werden zu unserem Bedauern leider eine Absage erhalten müssen.

 


 
zurück