CD / DVD

CD und DVD fallen als moderne Speichermedien in fast jedem Haushalt an - doch meistens gelangen sie als Abfall nach dem Gebrauch in die Restmülltonne.

CD und DVD bieten jedoch gute Voraussetzungen für eine hochwertige wertstoffliche Verwertung. Sie bestehen zu fast 100% aus dem Kunststoff Polycarbonat sowie einer dünnen Metallschicht mit Schutzlack und Druckfarben. Diese Beschichtung lässt sich mit geringem Aufwand von der Kunststoffscheibe lösen. Der so aufbereitete Kunststoff wird geschreddert und ist dann ein hochwertiger Wertstoff, aus dem beispielsweise Produkte für die Medizintechnik, die Automobil- und Computerindustrie hergestellt werden.

Für den Restmüll sind diese Datenträger viel zu schade; ihre Verwertung ist nicht nur wirtschaftlich sinnvoll, sondern hilft auch, Erdöl und damit nicht erneuerbare Ressourcen zu schonen.

Sammeln Sie also nicht mehr benötigte CD und DVD sowie Fehlbrennungen.
Persönliche Daten lassen sich ganz einfach durch tiefe Kratzer unlesbar machen.

Eine kostenlose Rückgabemöglichkeit besteht auf den Recyclinghöfen der Gemeinden und auf der Deponie Mansie.

 


 
zurück