Richtlinie für die Aus- und Fortbildung in der ehrenamtlichen Seniorenarbeit

Seniorenbegleitung_original_R_by_Helene Souza_pixelio.de
Bild: Helene Souza_pixelio.de.
In der Arbeit mit Seniorinnen und Senioren im Landkreis Ammerland gewinnt neben der hauptberuflichen Tätigkeit in den vielen Institutionen und Vereinen das ehrenamtliche Engagement immer stärkere Bedeutung. Die Anforderungen an diese Ehrenämter bzw. das bürgerschaftliche Engagement wachsen dabei sowohl quantitativ als auch qualitativ.

 

Der Landkreis Ammerland möchte dieses Engagement aktiv unterstützen und hat daher die Richtlinie zur Förderung der Aus- und Fortbildung in der ehrenamtlichen Seniorenarbeit beschlossen.

Einen Antrag auf Förderung einer Fortbildung können Personen stellen, die ehrenamtlich in der Seniorenarbeit tätig sind oder zeitnah ein solches Ehrenamt antreten möchten und sich hierfür fortbilden lassen. Zusätzlich bezuschusst der Landkreis Ammerland Fortbildungsangebote von Bildungsträgern und Trägern der Seniorenarbeit mit gemeinnütziger Zielsetzung.

Insgesamt kann durch die Richtlinie ein Zuschuss von bis zu 70 Prozent der Fortbildungskosten ermöglicht werden. Die genauen Fördermodalitäten können der Richtlinie entnommen werden.

Bei Fragen zur Förderung der ehrenamtlichen Seniorenarbeit steht der Seniorenstützpunkt gerne zur Verfügung.

 

 

 


 
zurück