Komm nicht zu früh.... in den Himmel

Fahrsicherheitstrainer
Marco Brückner, Fahrsicherheitstrainer

"Komm nicht zu früh...... in  den Himmel". Das ist das Motto der Präventionskampagne, die der Landkreis Ammerland in Zusammenarbeit mit der Kreisverkehrswacht Ammerland und der Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt/Ammerland 2011 gestartet hat.

Das Fahrsicherheitstraining ist ein wesentlicher Baustein dieser Kampagne und wird für Motorradfahrer sowie für Fahranfänger und Senioren mit dem PKW angeboten. Es wird von der  Verkehrswacht Niedersachsen durchgeführt und findet auf dem ehemaligen Fliegerhorst Oldenburg statt. Es ist von jedem Teilnehmer ein Eigenanteil von 30,00 € zu leisten. Die weiteren Kosten werden vom Landkreis Ammerland aus Mitteln der kommunalen Verkehrsüberwachung getragen.

Geleitet werden die ganztägigen Fahrsicherheitstrainings von dem nach den Richtlinien des Deutschen Verkehrssicherheitsrat (DVR) geschulten und ausgebildeten Fahrsicherheitstrainer Marco Brückner.

Anmeldungen nimmt der Koordinator der Kampagne im Straßenverkehr, Timo Pistoor, unter Angabe des Namens, Adresse, Telefonnummer sowie E-Mailadresse per E-Mail oder telefonisch entgegen.

Zwei Teilnehmer eines Fahrsicherheitstrainings für Motorradfahrer haben ihre Erfahrungen jeweils in einem Video zusammengefasst:

Fahrsicherheitstraining des Landkreises Ammerland am 12.04.2014

Motorradtraining des Landkreises Ammerland am 19.04.2015

 

 


 
zurück