Stiftungsgründung

Aus dem Arbeitskreis Naturschutz sowie aus den Reihen des Kreistages wurde die Gründung einer Natur- und Umweltstiftung im Landkreis Ammerland angeregt, da gute Naturschutzprojekte oft daran scheitern, dass die Finanzierung gar nicht oder nicht unbürokratisch sichergestellt werden kann.

Ein weiterer Grund war, dass das durchaus vorhandene Engagement in der Bevölkerung auch für Maßnahmen im Natur- und Umweltschutz gewonnen werden könnte, wenn z.B. die Kosten für Material, Pflanzgut, Maschineneinsatz oder andere denkbare Auslagen gefördert werden würden.

Darüber hinaus können mit Ersatzgeldern, die anstelle von Ausgleichs- und Ersatzmaßnahmen für Eingriffe in Natur und Landschaft gezahlt werden, für Investoren Kompensationsmaßnahmen durchgeführt werden.


 
zurück