Was ist im Schadensfall zu tun?

Heizölschaden
Ölschadenbeseitigung bei einem Erdtank für Heizöl
 

Sollte es zu einem Ölunfall gekommen sein, ist ein rasches und besonnenes Handeln erforderlich, um den Schaden einzugrenzen. Wenn Heizöl aus dem Tank oder den Rohrleitungen austritt und in den Auffangraum (Keller) oder in ein Gewässer abläuft oder in den Boden eindringt, ist dies unverzüglich der Unteren Wasserbehörde oder der nächsten Polizeidienststelle mitzuteilen.

Für die Meldung von Ölschadensfällen ist die untere Wasserbehörde während der regulären Dienstzeit unter der Telefonnummer 04488 / 56-0, sowie nach Dienstschluss und am Wochenende über den Feuerwehrnotruf 112 zu erreichen. Die Polizei ist "rund um die Uhr" über die Notrufnummer 110 zu erreichen.


 
zurück