Spielhalle

Geldspielgerät
Geldspieler - Heiko Wagner/Pixelio
Eine Spielhalle ist ein Unternehmen, in welchem der Anbieter Spielgeräte mit Geldgewinnmöglichkeiten oder Unterhaltungsspielgeräte aufgebaut hat.

Wer ein solches Unternehmen betreiben will, benötigt eine Erlaubnis nach § 33 i der Gewerbeordnung.

Daneben ist seit 2012 die Erteilung einer sogenannten glückspiel-staatsvertaglichen Erlaubnis erforderlich

Die notwendigen Formulare und Merkblätter erhalten Sie hier.


 
zurück