Umweltbildungszentrum Ammerland und Agenda 21-Koordination

Ute Aderholz
Ute Aderholz , Leiterin des Umweltbildungszentrums
"Wir stehen für die Förderung von schulischer und außerschulischer Umweltbildung und damit für eine nachhaltige Entwicklung im Ammerland. Wir bieten Kurse und Projekte, Materialien und Beratung für Schulen, Kindergärten, Kinder- und Jugendarbeit sowie interessierte Personenkreise.

Die Themenbereiche des Umweltbildungszentrums beziehen sich auf die natürlichen Lebensgrundlagen der Natur, berücksichtigen aber auch soziale, kulturelle, historische, wirtschaftliche, politisch - gesellschaftliche und gesundheitsfördernde Aspekte."


Agenda 21- Koordination


Agenda 21 heißt zukunftsfähige und nachhaltige Entwicklung im Ammerland fördern. Auf Kreis- und Gemeindeebene werden daher Aktivitäten und vernetzte Kooperationsprojekte in Zusammenarbeit mit Bürgern und Akteuren initiiert und unterstützt.


 
zurück