Umstellung der Fahrerlaubnis von "alt" auf EU-Kartenführerschein

 

Führerschein 2013 - Die wichtigsten Änderungen

 

 

Seit dem 01. Januar 1999 werden nur noch Führerscheine im neuen EU-Scheckkartenformat ausgegeben. Der neue Kartenführerschein wurde eingeführt, um innerhalb der EU einheitliche Fahrerlaubnisklassen zu dokumentieren.

 

Die Umstellung des Führerscheines ist grundsätzlich freiwillig. Die "alten Scheine" im Papierformat sind nach wie vor gültig und müssen im Normalfall nicht umgetauscht werden.

 

Der Antrag kann bei der Führerscheinstelle des Landkreis Ammerland oder bei der zuständigen Wohnsitzgemeinde gestellt werden.

 

Folgende Unterlagen werden für die Umstellung benötigt:

-Personalausweis oder Reisepass mit Meldebescheinigung

-der bisherige Führerschein

-ein aktuelles Lichtbild, das den Anforderungen der Passverordnung vom 19.10.2007 entspricht (biometriktauglich)

-24,00 € Gebühren

-ist der Führerschein seinerzeit nicht vom Landkreis Ammerland ausgestellt worden, kann im Vorfeld bereits eine Karteikartenabschrift von der ausstellenden Behörde angefordert werden

 

 


 
zurück