Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt

Praxsiforum Digitalisierung als After-Work-Ausgabe

Datum:

10.11.2021

Uhrzeit:

19:00 bis 21:30 Uhr

Ort:

Digitales Format

Termin exportieren

Am 10. November von 19:00 bis 21:30 Uhr findet das Praxisforum Digitalisierung als After-Work-Ausgabe statt. Eingeladen sind Unternehmen aller Größen und Branchen aus der Region, die sich mit Digitalisierungsthemen beschäftigen und sich mit anderen austauschen und vernetzen wollen, um voneinander zu lernen und innovative Ideen weiterzuentwickeln. Insbesondere auch kleine Betriebe und Handwerksbetriebe sollen sich angesprochen fühlen. Egal, wie intensiv Sie sich bisher mit dem Thema Digitalisierung auseinandergesetzt haben, beim Praxisforum Digitalisierung finden Sie neue Impulse sowie eine Basis, um neue Kontakte zu knüpfen. 

Themen
Für die After-Work-Ausgabe unseres Praxisforums Digitalisierung haben wir Referent:innen zu den Themen "Handel digital: Shopsysteme", "Mobile Zeiterfassung", "Additive Fertigung in der Produktion" und "Elektromobilität im Unternehmen" als Sessiongeber:innen gewinnen können.

Das Praxisforum läuft wieder als digitale Konferenz; es wurden damit bereits beim Praxisforum im April dieses Jahres sehr gute Erfahrungen gesammelt. In zwei Zeitfenstern, von 19 bis 20 Uhr und von 20 bis 21 Uhr, finden jeweils parallele Workshops statt: Unternehmen berichten aus der Praxis über die Anwendung der Systeme, ergänzt durch Expertinnen und Experten. Im anschließenden Austausch wird das Thema mit allen Teilnehmenden vertieft.

Handel digital: Shopsysteme
Ein Webshop bietet Kunden nicht nur gute Such- und Bestellmöglichkeiten, sondern er macht auch ein breites Sortiment transparenter. Es können darüber auch individuelle Anfertigungen vom Kunden online konfiguriert und bestellt werden.

Mobile Zeiterfassung
Eine elektronische Arbeitszeiterfassung und Auswertung eignet sich generell auch für kleinere Unternehmen und speziell auch im Handwerk. Wichtig ist es, Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bei der Umstellung mitzunehmen.

Digitales Aufmaß und 3D Visualisierung
Das 3D-Laserscanning erfasst systematisch, lückenlos und maßgenau den zu vermessenden Raum. Ein wichtiges Thema im Baubereich, z.B. im Innenausbau, für Fliesenleger, Maler, Maurer, aber auch im Außenbereich, z.B. bei der Planung von Blitzschutz.

Additive Fertigung in der Produktion
Der 3D-Druck kann auch Handwerksbetriebe wettbewerbsfähiger machen. Mit Anlagen zum 3D-Druck können individuelle Elemente oder Ersatzteile mit verschiedenen Materialien angefertigt werden – ab einer Stückzahl von Eins.

Elektromobilität im Unternehmen
Unternehmensfuhrparke stellen zunehmend auf Elektromobilität um. Welche technischen Voraussetzungen sind bei der Anwendung zu beachten?

Wie bei einem Barcamp laden wir Sie zu verschiedenen Sessions mit Impulsvorträgen und anschließendem intensiven Erfahrungsaustausch mit Workshop-Charakter ein. Der Austausch steht bei unserer Veranstaltung im Vordergrund und unsere digitale Eventplattform bietet Ihnen alle Möglichkeiten. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenfrei.

Digitaler Veranstaltungsort
Das Praxisforum Digitalsierung findet am Mittwoch, den 10. November 2021, 19:00-21:30 Uhr als digitales Format statt.

Anmeldung
Unter www.praxisforum-digitalisierung.de können Sie sich ab sofort anmelden; dort finden Sie auch  alle weiteren Informationen zur Veranstaltung.