Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt

Coronavirus – INFOPORTAL

Freie Impftermine

Impftermine (auch kurzfristig) können über unser Terminportal gebucht werden. 

Aktuelle Informationen zu den Schutzimpfungen
Bund ändert Regeln für Personen, die mit Impfstoff von Johnson&Johnson geimpft wurden – Zweite Impfung gilt nicht mehr als Auffrischung. 

Corona-Regelungen

Informationen zu den neuen Quarantäneregeln

Seit Samstag, den 15. Januar 2022, gilt die neue Niedersächsische Corona-Verordnung:

Niedersächsische Verordnung über infektionspräventive Schutzmaßnahmen zur Eindämmung des Coronavirus SARS-CoV-2 und dessen Varianten (Niedersächsische Corona-Verordnung) - Lesefassung

Winterruhe bis einschließlich 2. Februar 2022
Für den Zeitraum vom 24. Dezember 2021 bis zum Ablauf des 2. Februar 2022 wird die Warnstufe 3 landesweit für das Land Niedersachsen festgestellt.


   

Aktuelle Lage (Stand: 20. Januar 2022, 16:00 Uhr)

Aktuelle Infektionszahlen 

Infizierte Personen nach Gemeinden

 

Gesund

(Quarantäne beendet)

Quarantäne

Alte Fälle

Neue Fälle

Summe

Apen

537

39

10

49

Bad Zwischenahn

1353

131

21

152

Edewecht

1092

102

17

119

Rastede

1064

86

24

110

Westerstede

993

124

18

142

Wiefelstede

824

91

55

146

Gesamt

5863

573

145

718

Kontaktpersonen

 

Gesund

(Quarantäne beendet)

Quarantäne

Alte Fälle

Neue Fälle

Summe

                   Gesamt

9979

88

35

123

80 Personen sind verstorben.

Dem Gesundheitsamt wurden gestern 59 positive Schnelltestergebnisse übermittelt.


 7-Tage-Inzidenz 

Mit dem geänderten Infektionsgesetz ist für alle Rechtsfolgen nur noch der jeweils tagesaktuell veröffentlichte Inzidenzwert des Robert Koch-Instituts (RKI) maßgeblich.

Dieser wird heute (20. Januar 2022) wie folgt ausgewiesen: 

515,7

Warnstufen und Leitindikatoren

COVID-19-Dashboard / Inzidenzwerte des RKI 

Aktuelle Impfzahlen


Pressemitteilungen zum Coronavirus

   




































































































Kontaktaufnahme zur Kreisverwaltung

Kreishaus und Außenstellen

Das Kreishaus und die Außenstellen sind geöffnet. Es gilt die 3G-Regel. Die Gebäude dürfen nur mit einer FFP2-Maske betreten werden. Um Wartezeiten zu vermeiden, bitten wir Sie um vorherige Terminvereinbarung. Die Terminvergabe erfolgt über unsere Online-Dienste, telefonisch oder per E-Mail. Besuche in Zulassungs- und Führerscheinstelle sind ausschließlich nach der Terminvergabe per Online-Buchung möglich.

Bitte beachten Sie: Zur Reduzierung der Personenkontakte dürfen Besucherinnen und Besucher ausschließlich alleine, bzw. nur mit maximal einer notwendigen Begleitperson das Kreishaus betreten. Das heißt, dass zum Beispiel bei Familiengesprächen weitere Familienangehörige anwesend sein dürfen sowie in begründeten Ausnahmefällen auch Dritte (wie zum Besipiel Dolmetscher, Betreuer oder Ähnliche) an Gesprächen teilnehmen können. Bitte informieren Sie sich vorab telefonisch, wer als notwendige Begleitperson gilt und Sie zum Termin begleiten kann.

Bürgertelefon

Das Bürgertelefon ist telefonisch zu erreichen unter 04488 56-5700 (Montag bis Donnerstag von 8 - 16 Uhr und Freitag von 8 - 13 Uhr).

Das Bürger- und Servicetelefon des Gesundheitsamtes ist personell aufgestockt und ausgebaut worden, um Ihre Fragen zeitnah zu beantworten. Bitte haben Sie Verständnis, wenn es aufgrund der hohen Anruferzahl zu Wartezeiten kommen kann.

E-Mail Anfrage

Sie können uns auch eine E-Mail mit Ihrem Anliegen schreiben:
E-Mail an das Gesundheitsamt
E-Mail an das Ordnungsamt
E-Mail an den Landkreis

Fragen rund um die Coronaregeln beantwortet das Ordnungsamt ebenfalls gerne per E-Mail.

Ansprechpartner

Im Verdachtsfall

Bei einem Verdacht auf eine Corona-Infektion sollte telefonisch mit dem Hausarzt Kontakt aufgenommen werden. Außerhalb der Sprechstunden ist der Notdienst der Kassenärztlichen Vereinigung unter der Telefonnummer 116 117 zu erreichen.

Das Bürgertelefon ist telefonisch zu erreichen unter 04488 56-5700 (Montag bis Donnerstag von 8 - 16 Uhr, Freitag von 8 - 13 Uhr, Samstag und Sonntag von 10 - 13 Uhr).


Bürgertelefon / HOTLINE des Niedersächsischen Landesgesundheitsamtes
Telefonnummer: 0511 120 6000
(erreichbar Montag bis Freitag von 8:00 - 22:00 Uhr )


Bürgertelefon des Bundesministeriums für Gesundheit
Telefonnummer: 030 346 465 100
(erreichbar Montag bis Donnerstag von 8:00 - 18:00 Uhr und Freitag von 8:00 - 12:00 Uhr)

Ansprechpartner für Unternehmen

   


Wir für das Ammerland
Wir für das Ammerland