Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt

Zuschüsse



Zuschüsse für Homeoffice

Die go-digital-Richtlinie läuft planmäßig zum 31. Dezember 2021 aus.
Die Wirksamkeit des Programms wird derzeit durch eine Evaluation ermittelt und soll die Weichen für eine mögliche Fortführung stellen. Zum aktuellen Zeitpunkt liegen jedoch noch keine Informationen hinsichtlich einer Weiterführung der Richtlinie oder etwaiger Änderungen vor. Aus diesem Grund wird die Neu- bzw. Nachautorisierung zum 1. Juni 2021 eingestellt.

Kleine und mittlere Unternehmen (KMU) und Handwerksbetriebe können über das Förderprogramm "go-digital" finanzielle Unterstützung bei der Einrichtung von Homeoffice-Arbeitsplätze erhalten. Gefördert wird die Beratungsleistung.

Information & Kontakte:

Bundesministerium für Wirtschaft und Energie - go digital


Zuschuss zur Förderung von Unternehmensberatung

Sofern Sie als betroffenes Unternehmen vor gravierenden Problemen stehen, die Sie nicht allein bewältigen können, bietet die BAFA Ihnen finanzielle Unterstützung an, um Hilfestellung und Rat durch einen externen Berater in Anspruch nehmen zu können.

Information & Kontakte:

BAFA - Förderung «Unternehmerisches Know-how«