Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt

Stadtradeln 2022

Das Ammerland radelt für gutes Klima!

Landrätin Karin Harms lädt alle fahrradbegeisterten Ammerländerinnen und Ammerländer ein, bei der Klimaschutz-Kampagne STADTRADELN in die Pedale zu treten und vom 12. Juni bis 2. Juli 2022 möglichst viele Fahrradkilometer für Landkreis und Klimaschutz zu sammeln. „Als begeisterte Radfahrerin ist es eine Herzensangelegenheit für mich, dass das Ammerland erstmalig mit allen sechs Kommunen mit von der Partie ist und gemeinsam ein Zeichen für eine nachhaltige Mobilität und den Klimaschutz setzt!“, so die Landrätin, die sich schon auf die gemeinsame Radtour zum Auftakt der Aktion am 12. Juni 2022 freut. 

Wenn auch nur 30 Prozent der Kurzstrecken bis sechs Kilometer mit dem Rad statt mit dem Auto bestritten würden, ließen sich etwa 7,5 Millionen Tonnen CO2 vermeiden. STADTRADELN ist ein guter Anlass, die eigenen Fahrgewohnheiten noch einmal zu überdenken und wenn möglich statt aufs Gaspedal in die Pedale zu treten. Dabei kann das gute alte Hollandrad genauso genutzt werden wie ein schmuckes E-Bike. Die Teilnahme an der Klima-Kampagne ist durch die Gründung eines eigenen Teams oder den Beitritt zu einem vorhandenen möglich. 

Zusätzlich zur Freude am Radfahren gibt es für die Teilnehmenden tolle Preise zu gewinnen. Die Anmeldung erfolgt über die Website www.stadtradeln.de. Nach der Registrierung erfolgt dann die Auswahl des Heimatortes. Radler und Radlerinnen, die Interesse daran haben, als STADTRADELN-Star zu fungieren, können sich bei den örtlichen Koordinatoren anmelden, deren Kontaktdaten auf der Website angegeben sind.

Pressemitteilungen