Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt

Aktuelles und Termine

Auf dieser Seite informieren wir Sie regelmäßig über aktuelle Aktionen, Projekte und Veranstaltungen.

Die außerschulischen Kurse und Bildungsangebote des Umweltbildungszentrums sind auf Machbarkeit in Bezug auf die aktuell geltenden Hygienevorschriften und Maßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie geprüft und entsprechend angepasst.

Aus aktuellem Anlass bieten wir schulnahe Erkundungen im Zeitrahmen ab 90 Minuten. Wir stellen Materialien, Equipment und Begleitung je nach Thema für einen Unterrichtsgang ohne viel Aufwand zur Verfügung. Erkundungsorte können der nahegelegene Wald, ein schulnahes Gewässer oder eine Wiese sein, aber auch der Schulhof und das direkte fußläufig zu erreichende Schulumfeld.

Setzen Sie sich gerne mit uns in Verbindung,

  • wenn Sie gebuchte und abgesagte Kurse wieder in Anspruch nehmen möchten.
  • wenn Sie Kurse neu buchen möchten. Sie können gerne auch schon Termine und
  • thematische Angebote für das neue Schuljahr 2020/ 2021 nachfragen und auch buchen.
  • Wir unterstützen und beraten Sie gerne, wenn Sie Ideen und Anregungen auch für kurzfristige Aktionen oder Projekte suchen.


Von uns erarbeitete Bausteine zu einigen Themen für „Lernenzuhause“ schicken wir Ihnen gerne zu > link Email

Eigene Bausteine:
• Wald (Actionbound für Exkursionen im Elmendorfer Holz, 26160 Bad Zwischenahn-Dreibergen; Oberstufe)
• Piepmatz & Co. Heimische Singvögel entdecken im Park der Gärten – voraussichtlich ab Ende August 2020
• Samen und Keimung - Forschungsaufgaben, Versuche und Beobachtungen für Lernen zuhause

Alle Kurse und Angebote orientieren sich an den curricularen Vorgaben und aktuell an den veränderten Lern- und Arbeitsbedingungen von Schülerinnen und Schülern.


Lernangebote finden Sie auch auf dem NiBiS-Server.

Ökosystem See -Abiturschwerpunkt 2022

Zum Abitur-Schwerpunktthema 2022 (Ökosystem See) bieten wir Freilanduntersuchungen am See zur Aneignung und Festigung verschiedener methodischer und inhaltlicher Kompetenzen lt. KC Sekundarstufe II an.
Im Rahmen der Exkursion werden insbesondere energetische und stoffliche Beziehungen zwischen den Organismen im Ökosystem See im Vordergrund stehen (Nahrungskette und -netz unter Einbezug der Trophieebenen) [FW 4.6]. Der Vergleich der physiologischen und ökologischen Potenzen unter Bezug auf biotische und abiotische Faktoren (Toleranzkurven) [FW 3.5] sowie die Beschreibung des Prinzips von Stoffkreisläufen auf Ebene von Ökosystemen und der Biosphäre (Kohlenstoffkreislauf, Stickstoffkreislauf) [FW 4.7] bilden einen weiteren Schwerpunkt der Exkur-sion. Abschließend wird auch die Kompartimentierung auf verschiedenen Systemebenen in den Blick genommen (Organ und Ökosysteme) [FW 2.3].
Die Freilanduntersuchungen greifen dabei exemplarisch verschiedene Untersuchungsaspekte auf: Geländebeschreibung, Zonierung des Sees, Schichtungen im See und Bestimmungen ausgewählter chemischer und physikalischer Parameter. Die Auswertung der ermittelten Untersuchungsgrößen orientiert sich an biotischen und abiotischen Faktoren gemäß EG 1.5. Die Arbeit und Auswertung erfolgt in Kleingruppen an exemplarisch ausgewählten Untersuchungsflächen, wobei auch Bewertungsaspekte (BW 1 und BW 3) thematisiert werden.
Der Zeitrahmen umfasst mindestens 3 Stunden.
Untersuchungsstandorte:
Bad Zwischenahn: Zwischenahner Meer, Bootsanleger Rostrup
Rastede: Ellernteich
Westerstede: ehemalige Sandabbauseen in Westerstede-Moorburg und
Westerstede Seggenriedenweg

Termine ab 19.04.2021: Dienstag und Mittwoch
Die Kurse sind kostenfrei.

NEU Obstpressen

Ab sofort können zwei handliche und gut transportable Obstpressen (zwei Größen) für den Einsatz an Grundschulen, für kleinere Schülergruppen, Arbeitsgemeinschaften oder Projektgruppen beim Umweltbildungszentrum ausgeliehen werden. Weitere Informationen zu den Ausleih-Modalitäten finden sich rechts im Kasten unter Arbeitskreise.

Die Obstpressen konnten mit Fördermitteln der Bingo-Umweltstiftung beschafft werden.

Leben, Bedeutung und Lebensraum von Honigbienen und Insekten praktisch kennenlernen

Honigbienen und (Wild-)Insekten sind wichtig für unsere Ökosysteme und durch ihre Bestäuberleistung gleichzeitig von großer Bedeutung für den Menschen und unsere Nutzpflanzen.

Für alle Schulformen ab Klasse 5. In Kooperation mit dem Imkerverein Bad Zwischenahn-Westerstede e.V.

Weitere Informationen finden Sie in der Rubrik Pädagogische Angebote > Weitere Natur- und Umwelterkundungen.

Immer dienstags - Das Projekt "Wölfen auf der Spur"

Für die Durchführung des Kurses wurde ein Hygiene-Konzept für reduzierte Lehrngruppen entwickelt (maximal  16 Schülerinnen und Schüler). Der zeitliche Rahmen kann reduziert sein.

Kinder und Jugendliche reflektieren in diesem handlungsorientierten Projekt ihre Einstellung zur Rückkehr der Wölfe, bauen sachliches Wissen über die Biologie der Wölfe als heimische Wildtiere auf und stellen Überlegungen zum konfliktfreien Miteinander von Wolf und Mensch an.
Einen Vormittag lang (mindestens 3 - 4 Stunden) arbeiten die Schülerinnen und Schüler, je nach Jahrgang, im Rahmen handlungsorientierter Lerneinheiten an Stationen zu folgenden Themen zur Auswahl:

- Den Wölfen auf der Spur "Kleine Wolfsexperten" (Primarstufe)

- Den Wölfen auf der Spur "Junior Wolfsberater" (Jg. 5/6)

- Planspiel "Wölfe als Nachbarn?" (Jg. 7 bis 10).

Weitere Informationen finden Sie in dem Flyer in der rechten Randspalte.

Sie finden uns mit Aktionen und Informationen auf folgenden Veranstaltungen: