Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt
13.09.2019

Das Ammerland sucht Pflegefamilien

„Pflegeeltern gesucht!“ Das ist die gemeinsame Überschrift der Informationsveranstaltungen zum Thema Pflegekinder und Pflegeelternschaft, die der Landkreis Ammerland Ende September/Anfang Oktober dieses Jahres an verschiedenen Abenden in den Ammerländer Gemeinden und der Stadt Westerstede anbietet.

„Wenn Eltern aus gesundheitlichen oder sozialen Gründen die Betreuung und Erziehung ihrer Kinder nicht sicherstellen können, sind Pflegefamilien für jedes betroffene Kind eine große Chance auf eine gute weitere Entwicklung. Zurzeit hat das Jugendamt als Träger der öffentlichen Jugendhilfe 146 Kinder in 100 Pflegefamilien untergebracht. Da wir mit diesem Modell ausgezeichnete Erfahrungen machen, sind wir auf der Suche nach weiteren Pflegeeltern, die bereit sind, ihren Lebensalltag vorübergehend oder auf Dauer mit einem Pflegekind zu teilen“, berichtet die Leiterin des Jugendamtes Petra Knetemannunderklärt weiter: „Das können Familien, Paare oder Alleinstehende sein, die für die besondere Situation eines Pflegekindes offen und bereit sind, ein Kind aufzunehmen, das zu ihrem Lebensalter und ihrer Lebensplanung passt. Für das Wohl dieser Kinder ist wichtig, in einer beständigen Umgebung und bei Menschen zu leben, die sich gänzlich auf die Bedürfnisse des Kindes einlassen können.“

Deshalb veranstaltet der Pflegekinderdienst in allen kreisangehörigen Gemeinden/der Stadt Informationsveranstaltungen. Erläutert wird, welche Formen von Pflegeverhältnissen existieren, welche Voraussetzungen Menschen mitbringen sollten, die sich für ein Pflegeverhältnis interessieren, und wie die Begleitung des Jugendamtes konkret aussieht.

Die Teilnahme ist ohne Anmeldung möglich, die Veranstaltungen beginnen jeweils um 19 Uhr an folgenden Tagen und Veranstaltungsorten:

  • 23.09.2019 Bad Zwischenahn, Haus Brandstätter
  • 24.09.2019 Wiefelstede, Ratssaal
  • 25.09.2019 Rastede, Ratssaal
  • 30.09.2019 Westerstede, Apothekervilla
  • 01.10.2019 Apen, Ratssaal
  • 02.10.2019 Edewecht, Haus der Begegnung

Für Rückfragen steht Frau Deichsel, Mitarbeiterin im Jugendamt, gerne zur Verfügung.