Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt

Ausbildung in der Kreisverwaltung

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Förderung der Aus- und Fortbildung in der ehrenamtlichen Seniorenarbeit

In der Arbeit mit Seniorinnen und Senioren im Landkreis Ammerland gewinnt neben der hauptberuflichen Tätigkeit in den vielen Institutionen und Vereinen das ehrenamtliche Engagement immer stärkere Bedeutung. Die Anforderungen an diese Ehrenämter und das bürgerschaftliche Engagement wachsen dabei sowohl quantitativ als auch qualitativ. Der Landkreis Ammerland möchte dieses Engagement aktiv unterstützen und hat daher die Richtlinie zur Förderung der Aus- und Fortbildung in der ehrenamtlichen Seniorenarbeit beschlossen.

Voraussetzungen

Einen Antrag auf Förderung einer Fortbildung können Personen stellen, die ehrenamtlich in der Seniorenarbeit tätig sind oder zeitnah ein solches Ehrenamt antreten möchten und sich hierfür fortbilden lassen.
Zusätzlich bezuschusst der Landkreis Ammerland Fortbildungsangebote von Bildungsträgern und Trägern der Seniorenarbeit mit gemeinnütziger Zielsetzung. Voraussetzung ist, dass sich die Fortbildungsangebote an ehrenamtlich in der Seniorenarbeit im Landkreis Ammerland Tätige richten, diese in ihrer Arbeit begleitend qualifizieren oder auf die konkrete Tätigkeit vorbereiten. Bei den Bildungsveranstaltungen muss es sich um Angebote der offenen Seniorenarbeit handeln, das heißt, sie müssen für alle ehrenamtlich in der Seniorenarbeit Tätigen offen sein und dürfen nicht ausschließlich oder überwiegend Interessen einzelner Institutionen entsprechen.

Welche Unterlagen werden benötigt?

  • schriftlicher formloser Antrag
  • Nachweise zur Teilnahme und zu den entstandenen Kosten
  • Verlaufsprogramm und eine Kalkulation vom Bildungsträger

Welche Gebühren fallen an?

Es fallen keine Gebühren an.

Welche Fristen muss ich beachten?

Zuschussanträge von Trägern sind mindestens vier Wochen vor Durchführung zu stellen und durch Verlaufsprogramm und Kalkulation zu ergänzen.
Anträge von Einzelpersonen können jederzeit gestellt werden.

Rechtsgrundlage

Richtlinien für die Förderung der Aus- und Fortbildung in der ehrenamtlichen Seniorinnen- und Seniorenarbeit im Landkreis Ammerland