Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt

Betreuung und Versorgung von Kindern und Jugendlichen in Notsituationen

Kinder und Jugendliche, die Opfer eines einmaligen oder wiederholten Missbrauchs geworden sind, benötigen dringend Schutz und Hilfe durch andere Erwachsene. Am wirkungsvollsten können diejenigen helfen, die "nahe dran" sind. Sie sind fast immer die Einzigen, die Informationen weitergeben können und damit die Opfer erlösen.

Wenn Ihnen in Ihrer Nachbarschaft, in Ihrem Bekanntenkreis oder auch in Ihrer Verwandtschaft Anzeichen eines möglichen Missbrauchs Minderjähriger auffallen, nehmen Sie bitte umgehend mit der zuständigen Stelle Kontakt auf. Ihre Anonymität bleibt gewahrt.

An wen muss ich mich wenden?

In Notfällen wenden Sie sich bitte an die Fachkraft für Kinderschutz (siehe rechte Randspalte unter "Kontakt").
Alternativ nehmen die Sozialarbeiter aus dem Allgemeinen Sozialdienst ebenfalls Hinweise entgegen. Selbstverständlich können Sie sich auch an jede Polizeidienststelle wenden.