Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt

Jugendpflege

Die Jugendpflege versteht sich als Sprachrohr für die Anliegen und Interessen von Kindern und Jugendlichen und vertritt diese in der Öffentlichkeit ein.

Die Kreisjugendpflege ist eine zentrale Anlauf- und Kontaktstelle für Kinder- und Jugendarbeit im Landkreis Ammerland. Hauptaufgaben sind die Förderung und Weiterentwicklung der Jugendarbeit sowie die Unterstützung und Koordinierung von Präventionsprojekten.

Beantragung Jugendleiter/in-Card (Juleica)

Die Jugendleiter/in-Card (Juleica) ist der bundesweit einheitliche Ausweis für ehrenamtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen in der Jugendarbeit. Sie dient zur Legitimation und als Qualifikationsnachweis. Weitere Informationen und Beantragung der Jugendleiter/in-Card unter www.juleica.de.

Förderung von Freizeit- und Seminarangeboten

Gemäß der Richtlinie zur Förderung von Jugendpflegemaßnahmen und Kindertageseinrichtungen bezuschusst der Landkreis auf Antrag Maßnahmen der Jugendarbeit wie zum Beispiel Freizeitfahrten, Seminare oder Jugendbildungsarbeit. Die Förderung will dazu beitragen, dass junge Menschen ihre Persönlichkeit frei entfalten, ihre Rechte wahrnehmen und ihrer Verantwortung in Gesellschaft, Gemeinde und Staat gerecht werden können. Vordrucke und Formulare finden Sie in der rechten Randspalte unter "Dokumente".

Richtlinie zur Förderung von Jugendpflegemaßnahmen und Kindertageseinrichtungen

Jugendpflegen

Offene Jugendarbeit lebt von kurzen Wegen und guter Erreichbarkeit für Kinder und Jugendliche. Die fünf Gemeinden und die Stadt Westerstede im Landkreis Ammerland bieten ein vielfältiges Programm in ihren Haupthäusern und Nebenstellen an.

  • Jugendtreff Apen, Hauptstraße 204, 26689 Apen, Telefon 04489 73-38
  • Jugendzentrum Stellwerk, Pastor-Schulze-Straße 3, 26160 Bad Zwischenahn, Telefon 04403 1752
  • Jugendräume Petersfehn, Im Schulplacken, 26160 Bad Zwischenahn, Telefon 04486 8381
  • Jugendzentrum Edewecht, Holljestraße 23, 26188 Edewecht Telefon 04405 7585
  • Jugendzentrum Friedrichsfehn, Schulstraße 12, 26188 Edewecht Telefon 04486 938883
  • Villa Hartmann, Schloßstraße 27, 26180 Rastede Telefon 04402 81555
  • FreiRaum, Am Breeden 7, 26215 Wiefelstede Telefon 04402 965256
  • Mehrgenerationenhaus CASA, Marktplatz 1, 26215 Wiefelstede Telelefon 0441 36110234
  • Zentrum für Kinder und Jugend Westerstede, Adresse: An der Hössen 20, Postanschrift: Amt Markt 2, 26655 Westerstede, Telefon  04488 6098

Versicherungsschutz beim Vereinssport

Der Landkreis Ammerland stellt für die Mitglieder der Sportvereine einen Versicherungsschutz in Form einer Unfallversicherung für Kinder und Jugendliche bis 18 Jahre sicher. Jeder Sportunfall muss vorsorglich beim Kreisjugendamt gemeldet werden. Den Meldebogen sowie ein Merkblatt zum Versicherungsschutz finden Sie in der rechten Randspalte unter "Dokumente".

Rechtsgrundlage