Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt

Straßenverkehrsamt

Das Straßenverkehrsamt ist für viele Angelegenheiten im Zusammenhang mit der Teilnahme am Straßenverkehr zuständig. Dazu gehören die Zulassung von Kraftfahrzeugen, die Erteilung von Führerscheinen, die Festsetzung von Verwarn- und Bußgeldern bei Verstößen gegen Verkehrsregeln, verkehrsregelnde und -lenkende Maßnahmen (Beschilderungen, Baustellen und Veranstaltungen im Straßenraum), die Erteilung von Ausnahmegenehmigungen sowie Genehmigungsverfahren für Personenbeförderung und Güterkraftverkehr.

Darüber hinaus werden verschiedene Präventionsmaßnahmen im Bereich Fahrsicherheit (Fahrsicherheitstraining) angeboten.

Außerdem ist das Straßenverkehrsamt für die Kreisstraßen (einschließlich Radwege und Kreisverkehre an Kreisstraßen) zuständig.

Allgemeine Verkehrsangelegenheiten

Bußgeld

Die Bußgeldstelle ist für die Ahndung aller im Landkreis Ammerland festgestellten Verkehrsordnungswidrigkeiten, die zur Zahlung eines Verwarn- oder Bußgeldes verpflichten, zuständig.

Führerschein

Kreisstraßen

Der Landkreis Ammerland ist für die Unterhaltung, Kontrolle, Verbesserung und den Ausbau der Straßen und Radwege im Landkreis Ammerland zuständig. Die Landesbehörde für Straßenbau und Verkehr in Oldenburg sowier die Straßenmeistereien Westerstede und Oldenburg unterstützen uns in der Aufgabenerledigung.

Sicher im Verkehr

Im Rahmen der Präventionskampagne „Komm nicht zu früh … in den Himmel“ bieten wir für Motorradfahrer, Fahranfänger und Senioren mit dem PKW in Zusammenarbeit mit der Kreisverkehrswacht Ammerland und der Polizeiinspektion Oldenburg-Stadt/Ammerland  Fahrsicherheitstrainings an.
Ein spezielleres Fahrtraining „Fit im Auto“ bietet Seniorinnen und Senioren ab 65 Jahren die Möglichkeit, die eigene Fahrsicherheit sowohl praktisch als auch theoretisch zu testen und gemeinsam mit Experten zu beurteilen.
2017 wurden im Zuge der jährlich stattfindenden Präventionskampagne 3 000 gelbe Warnwesten zur Verbesserung der Verkehrssicherheit für Zweiradfahrerinnen und Zweiradfahrer angeschafft.

Zulassung