Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt

Gesundheitsamt

Coronavirus - COVID-19

CORONA - Eingeschränkter Publikumsverkehr und Zugang zum Kreishaus und den Außenstellen

Aufgrund der aktuellen Infektionslage können das Kreishaus und die Außenstellen bis zum 30. Juni 2021 nur nach vorheriger Terminvergabe und mit einem medizinischen Mund-Nasen-Schutz (OP-Masken sowie Masken der Standards KN95 oder FFP2) aufgesucht werden. Der Erstkontakt muss grundsätzlich telefonisch oder per E-Mail erfolgen oder nutzen Sie unsere Online-Dienste. Danach wird ein persönlicher Termin vergeben.

Die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter sind weiterhin telefonisch, per E-Mail und auf dem Postweg zu erreichen.

Aktuelle Informationen zum Coronavirus im Ammerland finden Sie auf unserem INFOPORTAL.

Corona-Verdacht?
Bei einem Verdacht auf eine Corona-Infektion sollte telefonisch mit dem Hausarzt Kontakt aufgenommen werden.
Außerhalb der Sprechstunden ist der Notdienst der Kassenärztlichen Vereinigung unter der Telefonnummer 116 117 zu erreichen.

Bürgertelefon
Das Bürgertelefon des Gesundheitsamtes ist zu erreichen unter der Telefonnummer 04488 56-5700 (Montag bis Donnerstag von 8:00 - 16:00 Uhr, Freitag von 8:00 - 13:00 Uhr sowie Samstag und Sonntag von 10:00 - 13:00 Uhr).


Das Gesundheitsamt schützt und fördert die Gesundheit der Ammerländer Bevölkerung. Aufgaben des Gesundheitsamtes sind die Verhütung und Bekämpfung ansteckender Krankheiten, die Gesundheitsförderung und die Gesundheitsberichterstattung sowie der umweltbezogene Gesundheitsschutz.
Daneben finden Gesundheitsuntersuchungen von Kindern und Jugendlichen, jugendzahnärztliche Untersuchungen, Tuberkulose-Umgebungsuntersuchungen, AIDS-Beratungen und eine Vielzahl anderer sozialmedizinischer Beratungen im Gesundheitsamt statt.
Zu den weiteren Aufgaben des Gesundheitsamtes gehören die Erstellung unabhängiger amtsärztlicher Gutachten, der Sozialpsychiatrische Dienst und die gesundheitliche Beratung in öffentlichen Planungs- und Genehmigungsverfahren. Es überwacht die Hygiene in Krankenhäusern, Pflegeheimen, Kindergärten und Schulen und kontrolliert Trinkwasseranlagen, öffentliche Bäder sowie Badestellen.

Allgemeiner Sozialdienst

Der Allgemeine Sozialdienst (ASD) ist für Einzelpersonen und Familien in persönlichen, familiären oder wirtschaftlichen Notlagen zuständig. Er hilft bei der Suche nach den Ursachen der Probleme und informiert über Hilfen, die Betroffenen laut Gesetz zustehen.

Gesundheits-/Infektionsschutz

Aufgabe des Gesundheits- und Infektionsschutzes ist es, übertragbaren Krankheiten beim Menschen vorzubeugen, Infektionen frühzeitig zu erkennen und ihre Weiterverbreitung zu verhindern.

Jugendzahnärztlicher Dienst

Der Jugendzahnärztliche Dienst fördert mit zielgruppenspezifischen und altersgerechten Programmen die Motivation von Kindern und Jugendlichen zum gesundheitsförderlichen Verhalten hinsichtlich ihrer Mundgesundheit.

Kinder- und Jugendärztlicher Dienst

Der Kinder- und Jugendärztliche Dienst hat die Aufgabe, die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen zu schützen und zu fördern.

Sozialpsychiatrischer Dienst

Der Sozialpsychiatrische Dienst ist Anlaufstelle für Rat und Hilfe bei seelischen Problemen. Darüber hinaus werden auch helfende oder Beistand leistende Angehörige und andere Personen aus dem sozialen Umfeld eines oder einer Betroffenen beraten.