Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt

Dienstleistungen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Frühe Hilfen

Seit 2012 gibt es die Koordinierungsstelle Frühe Hilfen im Jugendamt des Landkreis Ammerland, deren übergeordnete Ziel es ist, das gesunde Aufwachsen von Kindern in der Familie und Gesellschaft zu fördern. Bereits im Jahr 2007 wurde das Netzwerk Frühe Hilfen im Landkreis Ammerland eingerichtet.

Frühe Hilfen richten sich an Schwangere und Eltern mit Kindern vom vorgeburtlichen bis zum Alter von drei Jahren. Mit den Angeboten im Bereich der Frühen Hilfen möchte der Landkreis Ammerland werdenden Eltern und Familien auf ihrem Weg begleiten und in ihren Anliegen unterstützen. Im Netzwerk Frühe Hilfen arbeiten Fachkräfte aus unterschiedlichen Bereichen, Einrichtungen und Institutionen zusammen.

Der Landkreis Ammerland bietet Information, Unterstützung und Beratung. Dazu gehören die Willkommensbesuche, die Begleitung durch Familienhebammen, die über das Gesundheitsamt eingestzt werden, Café Kinderwa(a)gen, Elterntrainingskurse, Beratung und Fachtage. Das Recht aller Kinder auf Schutz, Teilhabe und Förderung wird durch ein breites Spektrum von Angeboten unterschiedlicher Institutionen und Anbieter im Ammerland umgesetzt.

Was sollte ich noch wissen?

Weiterführende Informationen finden Sie hier.

Rechtsgrundlage