Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt

Dienstleistungen

A   B   C   D   E   F   G   H   I   J   K   L   M   N   O   P   Q   R   S   T   U   V   W   X   Y   Z   Alle

Schuluntersuchungen

Der Kinder- und Jugendärztliche Dienst versteht sich als eine Einrichtung der Kommunen zur Förderung der körperlichen, geistigen und seelischen Gesundheit von Säuglingen, Kindern und Jugendlichen. Vornehmlich arbeitet der Kinder- und Jugendärztliche Dienst beratend, aber auch präventiv hinsichtlich der Erkennung von Entwicklungsdefiziten, körperlichen Auffälligkeiten, Verhaltensstörungen und Fehlernährung. Er stellt einen Knotenpunkt im Netzwerk der umfassenden Hilfsangebote dar.
Der Kinder- und Jugendärztlichen Dienst im Landkreis Ammerland besteht aus einem Team von drei Ärztinnen und vier Arzthelferinnen.

Aufgabengebiete:

Aufgabe des Medizinischen Fachdienstes beziehungsweise Jugendärztlichen Dienstes ist es, die Gesundheit von Kindern und Jugendlichen in Zusammenarbeit mit Tageseinrichtungen für und Kinder und mit Schulen zu schützen und zu fördern.

  • Einschulungsuntersuchung, Information, Beratung und Aufklärung über Gesundheitsgefährdungen und gesundheitsfördernde Verhaltensweisen
  • Durchführung von Impfberatung und Impfkampagnen, Einzelfallberatungen für Schülerinnen, Schüler und Lehrerinnen beziehungsweise Lehrer, Behindertenberatung, Gesundheitsberichterstattung

Weiterführende Untersuchungen Ihres Kindes können nach besonderer Antragstellung bei Sozialamt, Jugendamt oder im Zusammenhang mit der Beschulung über die zuständige Schule angeboten werden.

Welche Gebühren fallen an?

Für die Untersuchungen fallen keine Gebühren an.