Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt

Wir sind für Sie da: bürgernah, dienstleistungsorientiert und modern


Beim Landkreis Ammerland steht Ihnen ein starkes Team mit rund 560 qualifizierten und engagierten Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern zur Verfügung, für das Sie mit Ihren Anliegen im Vordergrund stehen. Dieser Qualitätsanspruch steht hinter unseren Service-Garantien und dient gleichzeitig als Maßstab für die virtuelle Kreisverwaltung. Dabei bilden die Dienstleistungen den Kern unserer Website: Schnell und direkt gelangen Sie zu ausführlichen Informationen, zu Ansprechpartnerinnen und -partnern für Ihre Anliegen und zu entsprechenden Antragsformularen.

Darüber hinaus bedeutet Bürgernähe für uns aber auch, Ihnen Wege zu ersparen und Sie nicht an feste Öffnungszeiten zu binden: Um den Service für unsere Bürgerinnen und Bürger zu erhöhen, unsere Dienstleistungen rund um die Uhr bequem vom Bildschirm aus in Anspruch nehmen zu können, bauen wir unsere Onlinedienste konsequent weiter aus. 

Allgemeines zur Kreisverwaltung

Die Kreisverwaltung ist kommunale Selbstverwaltungsbehörde, nimmt aber auch die Aufgaben einer unteren Landesbehörde im Auftrag des Landes Niedersachsen wahr. An ihrer Spitze steht seit 2001 der gewählte Landrat Jörg Bensberg.

Kommunale Selbstverwaltungsangelegenheiten sind alle Angelegenheiten, die von überörtlicher Bedeutung sind oder deren zweckmäßige Erfüllung die Verwaltungs- oder Finanzkraft der kreisangehörigen Gemeinden übersteigen. Dazu gehören etwa Jugend- und Sozialhilfe, die Arbeitsförderung, Sport- und Kulturförderung, Angebote einer Kreisvolkshochschule oder einer Kreismusikschule und nicht zuletzt die Wirtschaftsförderung.

Daneben übernimmt der Landkreis Aufgaben, die ihm von der Niedersächsischen Landes- oder der Bundesregierung übertragen wurden. Dazu gehören Baugenehmigungen, Ausländer-, Straßenverkehrs- und Führerscheinangelegenheiten und Kfz-Zulassungen, um nur einige zu nennen.

Relevante Entscheidungen trifft der Kreistag. Er entscheidet über alle grundlegenden Angelegenheiten des Landkreises und kann Grundsätze für die Verwaltung des Landkreises festlegen. Der Landrat dagegen führt die laufenden Geschäfte und sorgt für die Umsetzung der Beschlüsse des Kreistages.