Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt

Ehrenamtskarte

Seit dem 1. Februar gilt im Landkreis Ammerland die Niedersächsische Ehrenamtskarte (E-Karte). Die Einführung hatte der Kreistag in seiner letzten Sitzung Ende 2019 beschlossen.

Die Ehrenamtskarte berechtigt zu einer Reihe von Vergünstigungen bei öffentlichen Anbietern. Der Landkreis Ammerland beispielsweise ermöglicht Inhaberinnen und Inhabern der E-Karte kostenfrei an vom Landkreis Ammerland angebotenen Fahrsicherheitstrainings teilzunehmen, Beglaubigungen ausstellen zu lassen oder pro Jahr einhundert Freikopien zu erstellen. Aber auch private Betriebe und Unternehmen im Ammerland können ihre Anerkennung für das ehrenamtliche Engagement durch Vergünstigungen für ehrenamtlich engagierte Menschen zum Ausdruck bringen. Ein entsprechender Aufkleber im Eingangsbereich oder an den Kassen weist Kundinnen und Kunden darauf hin.

Voraussetzung für den Erwerb der E-Karte ist eine freiwillige gemeinwohlorientierte Tätigkeit ohne Bezahlung von mindestens fünf Stunden in der Woche beziehungsweise 250 Stunden im Jahr. Zum Zeitpunkt der Beantragung einer Ehrenamtskarte muss das freiwillige Engagement bereits mindestens drei Jahre (oder jeweils seit Bestehen der Organisation) bestehen, und der Einsatz für das Ehrenamt sollte auch zukünftig fortgesetzt werden. Die Tätigkeit kann in Niedersachsen oder außerhalb davon erfolgen. Die Ehrenamtskarte wird vom Landkreis Ammerland verliehen und ausgegeben, sie ist nicht übertragbar. Der Antrag für die Ehrenamtskarte kann über ein Online-Formular im FreiwilligenServer Niedersachsen ausgefüllt und ausgedruckt werden. Die Geltungsdauer der Ehrenamtskarte beträgt drei Jahre. Selbstverständlich kann sie bei fortbestehenden Voraussetzungen durch wiederholte Antragstellung verlängert werden.

Die Ansprechpartnerin beim Landkreis Ammerland Anke Kapfenstein vom Personal- und Organisationsamt, ist telefonisch und per E-Mail erreichbar.