Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt
26.03.2024

STADTRADELN 2024: Startschuss 2. Juni um 14:30 Uhr auf dem Kögel-Willms-Platz in Rastede

Vom 2. bis 22. Juni 2024 findet wieder das STADTRADELN, eine weltweite Kampagne des Klima-Bündnisses, statt. Die Ammerländer Auftaktveranstaltung beginnt am 2. Juni um 14:30 Uhr auf dem Kögel-Willms-Platz in Rastede im Rahmen des verkaufsoffenen „Familiensonntags“, der von der Residenzort Rastede GmbH gemeinsam mit verschiedenen Ausstellerinnen und Ausstellern veranstaltet wird.

Zu diesem Event, an dem alle Ammerland-Kommunen teilnehmen, werden Sternfahrten ab Rathaus der übrigen fünf Gemeinden zum Veranstaltungsort Rastede angeboten. „Im letzten Jahr haben im Ammerland 2 781 registrierte Radelnde insgesamt 646 776 Kilometer mit dem Fahrrad zurückgelegt und dabei durch Vermeidung entsprechender PKW-Fahrten den Ausstoß von 105 Tonnen CO2 vermieden. Es wäre toll, wenn wir dieses gute Ergebnis beim diesjährigen STADTRADELN noch übertreffen würden“, hofft Landrätin Karin Harms, die selbst auch begeisterte Radlerin ist.

„Wir hatten in den letzten beiden Jahren schon eine sehr gute Beteiligung am STADTRADELN. Allerdings könnte die Beteiligung der Ammerländer Firmen mit ihren vielen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern noch deutlich wachsen. Deshalb wenden wir uns auch zu diesem frühen Zeitpunkt an die Öffentlichkeit. Gerade beim täglichen Pendeln zum Arbeitsplatz liegt ein großes Potenzial für Einsparungen beim CO2-Ausstoß. Untersuchungen haben gezeigt, dass mehr als 40 Prozent aller gefahrenen Autostrecken weniger als fünf Kilometer lang sind. STADTRADELN ist daher ein guter Anlass, um diese relativ kurzen Fahrten einmal probeweise mit dem Rad zurückzulegen und bestenfalls auch alltäglich dabeizubleiben. Für die Teilnahme am STADTRADELN lässt sich ganz einfach ein eigenes Firmenteam gründen,“ empfiehlt Frank Bullerdiek, der die dreiwöchige Aktion auf Landkreisebene koordiniert.

Die Anmeldung zum STADTRADELN kann auf der Website www.stadtradeln.de erfolgen. Hier sollte unbedingt die Heimatgemeinde angegeben werden, damit die geradelten Kilometer auch für die jeweilige Ortswertung gezählt werden können. Es gilt jeder mit einem Fahrrad oder E-Bike (Unterstützung bis 25 km/h) gefahrene Kilometer unabhängig vom Zweck und Ziel der Fahrt. Die Aufzeichnung der zurückgelegten Kilometer ist mit der Nutzung der Stadtradel-App ganz unkompliziert. Zu gewinnen gibt es in diesem Jahr Gutscheine für hochwertiges Fahrradzubehör und Eintrittskarten für den Park der Gärten. Die gemeinsame Siegerehrung aller Kommunen mit allen Wertungen wird am 25. August um 11:00 Uhr im Rahmen eines Bürgerfrühstücks im Palaisgarten in Rastede stattfinden.

Alle Information zum STADTRADELN 2024 sind auf der Webseite »stadtradeln.de« zu finden. Nach Eingabe der Heimatkommune sind auch die örtlichen Kontaktpersonen aufgeführt.