Sprungziele
Zum Aktivieren des Google-Übersetzers bitte klicken. Wir möchten darauf hinweisen, dass nach der Aktivierung Daten an Google übermittelt werden.
Mehr Informationen zum Datenschutz
Seiteninhalt

Bekanntmachungen

Bitte beachten Sie:
Seit dem 31. Mai 2022 werden unsere Bekanntmachungen im digitalen Amtsblatt veröffentlicht.


Coronavirus

Allgemeinverfügung zur Absonderung von krankheitsverdächtigen, positiv getesteten und Verdachtspersonen im Zusammenhang mit einer SARS-CoV-2-Infektion ab dem 15. Juni 2022 
Ergänzenden Information zur Allgemeinverfügung vom 15. Juni 2022

Allgemeinverfügung zur Aufhebung der Allgemeinverfügung über die Pflicht zum Tragen von Mund-Nasen-Bedeckungen bei Versammlungen

Allgemeinverfügung über die Meldung der Personen, die der einrichtungsbezogenen Impflicht gem. § 20a IfSG unterliegen

Allgmeinverfügung zur Testung von in der Produktion eingesetzten Personen in Schlacht- und Zerlegebetrieben

Außer Kraft getretene Allgemeinverfügungen zum Coronavirus


Rinderkrankheit Bovine Virus Diarrhoe (BVD)
Allgemeinverfügung zur Anordnung eines Impfverbotes gegen die Infektion mit dem Virus der Bovinen Virusdiarrhoe (BVDV) bei Rindern ab dem 30. Dezember 2021


Geflügelpest

Aktuelle  Allgemeinverfügungen zur Geflügelpest werden im Amtsblatt veröffentlicht.

Außer Kraft getretene Allgemeinverfügungen zur Geflügelpest

Grünlanderneuerung
Allgemeinverfügung zur Genehmigung für die Grünlanderneuerung mit Umbruch in Wasserschutzgebieten 

Überschwemmungsgebiet Große Norderbäke
Planterlagen zum Überschwemmungsgebiet Große Norderbäke


Weitere Bekanntmachungen, Satzungen, Verordnungen und mehr finden Sie unter Kreisrecht.



Bürgerbeteiligung & Öffentliche Auslegung

Im Rahmen der Bürgerbeteiligung (Öffentlichkeitsbeteiligung) informiert der Landkreis Ammerland die Öffentlichkeit frühzeitig über seine Planungsabsichten. Durch die Beteiligung der Öffentlichkeit soll jedermann die Möglichkeit haben, seine Interessen und Rechtspositionen im Verfahren zu wahren und aktiv am Planungsprozess teilzunehmen.

Bei einer öffentlichen Auslegung wird der Planentwurf einschließlich der Begründung für die Dauer eines Monats öffentlich ausgelegt. Für die Dauer der öffentlichen Auslegung hat jedermann die Möglichkeit, den Planentwurf einzusehen und sich von den Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Fachamtes erläutern zu lassen. Jedermann kann während der öffentlichen Auslegung schriftlich Stellungnahmen und Änderungswünsche vorbringen. Alle Stellungnahmen werden von der Verwaltung geprüft und unter Berücksichtigung der anderen privaten und öffentlichen Belange abgewogen.

Der Zeitraum der öffentlichen Auslegung wird in der örtlichen Presse bekannt gegeben.

Ob zurzeit Planungsverfahren des Landkreises Ammerland öffentlich ausliegen, können Sie auch der anliegenden Liste entnehmen.

Planfeststellungsbeschluss für den Ausbau des Radweges entlang der K114 von Ihausen bis Hollriede

Raumordnungsverfahren für die Planung von Landkorridoren für zukünftige Offshore-Netzanbindungsprojekte, Landtrassen 2030 

Elektronische Antragstellung bei den Bauaufsichtsbehörden; Festlegung des spätesten Beginns für den Landkreis Ammerland auf den 1. Januar 2024

Erlaubnisverfahren für die Wasserhaltung Windpark Lehmden-Liethe

Erlaubnisverfahren für die Wasserhaltung Windpark Lehmdermoor-Delfshausen

Erlaubnisverfahren für die Wasserhaltung Windpark Wapeldorf-Nord

Erlaubnisverfahren für die Wasserhaltung Windpark Wapeldorf-Süd

Wasserrechtliches Planfeststellungsverfahren für die Herstellung, Verlegung, Verrohrung sowie Verfüllung von Gewässern beim Windpark Lehmden - Liethe

Wasserrechtliches Planfeststellungsverfahren für die Herstellung, Verlegung, Verrohrung sowie Verfüllung von Gewässern beim Windpark Lehmdermoor/Delfshausen

Wasserrechtliches Planfeststellungsverfahren für die Herstellung, Verlegung, Verrohrung sowie Verfüllung von Gewässern beim Windpark Wapeldorf-Nord

Wasserrechtliches Planfeststellungsverfahren für die Herstellung, Verlegung, Verrohrung sowie Verfüllung von Gewässern beim Windpark Wapeldorf-Süd

Sandabbau mit anschließender Wiederverfüllung in Spohle in der Gemeinde Wiefelstede